Terrassenplatten Beton

Terrassenplatte Beton

Terrassenplatten aus Beton

Betonplatten sind der Ursprung der heutigen Gartenbepflasterung. Anfangs wurden Betonsteine mit einer Beschichtung von Splitt oder Kies verwendet; die klassische Kiesplatte! Kurz darauf entstand das Bedürfnis nach kindgerechten Ausführungen; eine Kiesplatte ohne dem scharfkantigen Kies auf der Oberfläche: die Betonplatte! Jeder kennt die Gehwegplatten in den Abmessungen 30x30x4,5 cm oder in 40x60x5 cm auf den Fahrradwegen. In den 70ern kam die 40x60x5 cm Betonplatte in Mode und wurden diese Terrassenplatten auch immer öfter im Garten und auf dem Campingplatz verwendet. Bekannte Gartendesigner liebten die Terrassenplatten aus Beton wegen Ihrer Schlichtheit und weil sie so leicht mit üppigen Blumen- und Pflanzenbeeten kombinierbar waren.

Heutzutage werden Betonplatten oftmals bei Neubauprojekten oder in modernen Gartenentwürfen verwendet. Alte Betonplatten werden häufig in zwei geteilt und für den Mauerbau oder als Insektenhotel verwendet. 

Betonplatten sind unbehandelt; Beton, wie Beton sein soll. Sie wurden nicht extra behandelt und haben keine Schutzschicht gegen Verschmutzungen. Heutzutage gibt es auch etwas luxuriösere Betonplatten; Terrassenplatten mit einer Beschichtung. Eigenteil sind diese Platten aus zwei Teilen aufgebaut; eine etwas gröbere untere Schicht für extra Stabilität und eine Oberfläche aus feineren Materialien für eine schöne und luxuriöse Ausstrahlung.

 

Imprägnierte Betonplatten

Imprägnierte Terrassenplatten sind Gartenfliesen bei denen die oberen 5 bis 10 mm mit einem Schutzmittel durchdrängt sind. Durch dieses Imprägnierverfahren sind die Betonplatten wasserabweisend, wasserbeständig und leichter zu reinigen. Die Eigenschaften dieser imprägnierten Terrassenplatten sind somit besser als unbehandelte Terrassenplatten, da sie wartungsärmer sind als nicht-imprägnierte Betonplatten. Imprägnierung auf Betonplatten ist kaum sichtbar. Die Lebensdauer der Imprägnierung hängt von der Anwendung und Versorgung der Pflastersteine ab; säurehaltige Reinigungsmitel, Streusalz und die Anwendung eines Hochdruckreinigers sind absolut nicht erlaubt!

 

Trusted Shops Zertifizierter Shop

Je mehr Sie bestellen, desto weniger Versandkosten bezahlen Sie. Je mehr Sie bestellen, desto weniger Versandkosten bezahlen Sie.

Fachkundige Lieferung Deutschlandweit