Einbau Pools

Suchen Sie einen Pool aus Holz zum Einbauen? Bei Gadero finden Sie eine große Auswahl an Schwimmbecken mit Holzwänden, die sowohl zur Montage auf als auch im Erdboden geeignet sind.

Ein eingebauter Pool bietet viele Vorteile. In unserem umfangreichen Sortiment haben wir verschiedene Größen und Formen von Becken zum Einbauen. Das heißt, dass auch Sie einen passenden Pool für Ihren Garten finden können. Durch die einfache und solide Holzkonstruktion ist es mit wenig Aufwand möglich, einen Holzpool ganz oder halb im Erdboden zu montieren.

Alle Einbau-Pools sind aus speziellem, unter Kesseldruck imprägniertem Holz der Klasse 4 gefertigt und somit widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Schimmel und Witterungseinflüsse. Dies erleichtert die Montage im Erdboden erheblich. Sie können bei Gadero aus Einbau-Holzpools für den kleineren Garten und Pools mit verschiedenen Abmessungen für größere Grundstücke wählen und sämtliches  Zubehör, das Sie benötigen wie z. B. einen Sandfilter, direkt mitbestellen.  

Ein Holzpool zum Einbauen? Wie funktioniert das?

Schauen Sie sich einmal unser umfangreiches Angebot an Einbau-Pools aus Holz an, die sich besonders zur Montage im Erdboden eignen. Ein rechteckiger Holzpool vermittelt in Ihrem Garten, vor allem wenn er im Boden montiert ist, ein wahres Luxus-Spa-Gefühl. Bei Gadero finden Sie Holzbecken aus imprägniertem Holz der Klasse 4, das den Bedingungen unter der Erde standhält. Das bedeutet, dass der Holzpool lange gut erhalten bleibt und nicht verrottet.

Fundament für einen Einbau-Pool aus Holz

Das Ausheben für einen Holzpool erfordert besondere Aufmerksamkeit, vor allem, wenn es um das Fundament geht. Ein großer Vorteil ist, dass ein Holzpool kein komplettes Betonfundament benötigt. Berücksichtigen Sie beim Ausheben mindestens 60 bis 100 cm zusätzlichen Platz um das Becken herum, damit Sie gut arbeiten können. Es wird empfohlen, nach dem Ausheben des Bodens das Sandbett zu 100 % einzuebnen und stabilisierten Sand/Stabilisierungszement (ca. 15 cm hoch) als Deckschicht zu verwenden. Dies gewährleistet einen soliden Untergrund, damit das Becken stabil steht und nicht absinkt. Es kann auch ein Hartholz- bzw. Betonstreifenfundament aus Stapelblöcken oder Randsteinen sein, oder optional ein vollständiges Betonplattenfundament (nicht erforderlich).

Die rechteckigen Einbau-Pools von Karibu werden mit 8 x 8 cm großen und 2 Meter langen Stäben geliefert, die Sie ca. 1 Meter tief in den Boden stellen müssen, um die Stabilität der Seiten zu gewährleisten. Diese Pfosten dienen der Aufnahme des seitlichen Drucks des Wassergewichts im Schwimmbecken. Sie müssen einbetoniert werden und sorgen für zusätzliche Stabilität. Wenn Sie sich für ein komplettes Betonfundament entscheiden, stellen Sie diese Pfosten zunächst mit Schnellzement in den Boden. Nachdem der Beton getrocknet ist, können Sie mit dem Aufbau des Schwimmbeckens beginnen.

Fundering Karibu Houten Inbouw Zwembaden

Das Fundament muss ausgewogen sein. Auf das Grundfundament (Streifenfundament, Beton oder Stabilisierungssand) sollten vorzugsweise Dämmplatten, PU-Platten bzw. Gummiplatten verlegt werden. Dies hat den Vorteil, dass die Schwimmbadfolie eine weiche Bodenoberfläche hat, die sich besonders angenehm anfühlt, wenn man im Becken steht.

Sorgen Sie rundum die Konstruktion des Holzpools für genügend Platz und achten Sie auf zusätzlichen Raum für die Filteranlage des Pools. Wenn Sie eine Terrasse um den Pool herum bauen möchten, sollten Sie eine Luke an der Filteranlage anbringen, damit Ihnen ein guter Zugang gewährleistet ist.

An der Außenseite der Holzwände des Schwimmbeckens können Sie zum zusätzlichen Schutz eine Isolierplatte oder Kunststofffolie anbringen. Das offene Loch um den Holzpool kann nach der Installation mit Erde oder Kies aufgefüllt werden. Verwenden Sie z. B. Kies für die oberste Schicht oder verlegen Sie Terrassenfliesen für ein schönes, gepflegtes Aussehen.

Unsere imprägnierten Poolmodelle aus Holz sind auch für einen Halbeinbau geeignet. Bei einem halb-unterirdischen Holzpool wird ein Teil unter dem Erdboden und ein Teil obehalb des Erdbodens eingebaut. Häufig wird sich für einen halb eingebauten Pool aus Holz entschieden, wenn die Situation im Garten es erfordert, z. B. bei einem abfallenden Gelände. In vielen Fällen ist es ideal, einfach eine Terrasse auf einer Seite eines halbfertigen Pools anzulegen, von der aus man leicht in den Pool einsteigen kann. Außerdem ist ein halb eingebauter Pool oft auch eine ästhetische Wahl, denn er sieht oftmals schöner und moderner im Garten aus als ein klassischer, auf dem Erdboden aufgesteller Pool aus Holz. 

Halb in den Boden oder vollständig eingelassene Holzbecken machen keinen Unterschied in Bezug auf Fundament und Konstruktion. Es gibt eine Reihe von Vorteilen für halb eingesetzte Pools. Sie müssen beispielsweise nicht so tief graben und weniger Erde entsorgen. Es ist wichtig zu wissen, dass halb eingebaute Pools, genau wie voll eingebaute Holzpools, nicht ohne weiteres von allen Seiten zugänglich oder demontierbar sind. Überlegen Sie also immer sorgfältig, wie und wo Sie den Pool aufstellen. 

Tipps und Hinweise

Das Aufstellen eines Holzpools sollte nur mit einem gut durchdachten Plan erfolgen. Es ist wichtig, den Untergrund des Pools sorgfältig vorzubereiten. Wenn Sie mit dem Einbau beginnen und nach dem Ausheben eines Lochs ist Grundwasser oder Niedrigwasser vorhanden, müssen Sie auch eine Art Drainage installieren. Überschüssiges Wasser führt schließlich zu mangelnder Stabilität und verkürzt die Lebensdauer des Holzpools. Aus diesen Gründen empfehlen wir unbedingt ein Streifenfundament aus Beton mit einer Isolierplatte oder eine Grundlage aus aufgelegten Gummiplatten zur Aufstellung eines Einbau-Pools. Die Fundamentplatte sollte immer etwas größer sein als das Becken selbst.

Für den Bau und die Montage eines Holzpools im Erdboden sollten Sie auch das Vorhandensein eines 230 V Stromanschlusses berücksichtigen. Der Anschluss muss jedoch mindestens 3,50 Meter vom Pool entfernt sein und durch eine Abdeckung vor Spritzwasser geschützt werden. 

Geeignete Terrassendielen für den Rand von Schwimmbecken

Möchten Sie auch ein Geländer um Ihren neuen Pool? Dann legen Sie einfach eine Holzterrasse als Sonnendeck um den Pool an. Sollten Sie sich für eine Holzterrasse um Ihren Pool entscheiden, dann ist ein gutes Fundament ein Muss! Daher ist es ratsam, auch hier nicht zu sparen. Wenn ein Teil des Holzes nass wird und ein anderer Teil nicht, kann sich das Holz verziehen und kaputtgehen. Suchen Sie einen Pool inklusive einer Terrasse? Dann schauen Sie sich auch unsere Pools mit den unterschiedlichen Terrassen-Optionen an.

Bitte beachten Sie: Nicht alle Holzarten sind für eine Verlegung um ein Schwimmbecken herum geeignet. Möchten Sie wissen, welche Holzarten sich für den Poolbereich eignen? Dann lesen Sie unseren Blog "Welche Terrassendielen eignen sich für ein Schwimmbad?".

Trusted Shops Zertifizierter Shop

Je mehr Sie bestellen, desto weniger Versandkosten bezahlen Sie. Je mehr Sie bestellen, desto weniger Versandkosten bezahlen Sie.

Fachkundige Lieferung Deutschlandweit