16 feb Tipps

4 Tipps zur Entfernung von Unkraut zwischen Fliesen

Unkraut ist für viele ein großes Ärgernis. Es befindet sich zwischen den Fliesen auf der Terrasse, im Garten, in der Einfahrt oder auf anderen Pflasterungen. Sie haben wirklich alles probiert und jetzt ist es Zeit für eine Lösung. Wir erzählen in diesem Artikel, welche die besten Methoden sind, Unkraut zwischen den Fliesen zu entfernen und zu verhindern.

Nicht alle Methoden für das Entfernen von Unkraut sind gleichermaßen effektiv oder umweltfreundlich. Nachfolgend werden die 4 besten Methoden zur Entfernung von Unkraut beschrieben. Lesen Sie gerne schnell weiter für unsere praktischen Tipps!

Kochendes Wasser und heißer Dampf

Eine andere effektive und zugleich umweltfreundliche Vorgehensweise ist die Entfernung von Unkraut mit kochendem Wasser. Kochendes Wasser sorgt nämlich dafür, dass nicht nur die Pflanze selbst, sondern auch die darunter liegenden Wurzeln angegangen werden. Dadurch ist es einfach, das Unkraut zu entfernen. Die Verwendung von kochendem Wasser ist das Effektivste für junges und kleines Unkraut. Es kann auch für größeres Unkraut verwendet werden, dann muss es allerdings mehrere Male wiederholt werden. Ein Nachteil bei der Verwendung von kochendem Wasser ist, dass es viel Zeit kostet. Deswegen ist die Anwendung bei großen Oberflächen nicht praktisch. In diesem Fall kann besser ein Gerät mit heißem Dampf verwendet werden. Dies hat denselben Effekt wie kochendes Wasser, die Behandlung von großen Oberflächen ist jedoch einfacher. Diese Geräte sind allerdings ausgesprochen teuer. Wenn Sie im Garten viel Pflasterung haben, ist es eine interessante Investition, ansonsten ist es besser, dieses Gerät zu mieten oder jemanden anzunehmen, der das für Sie erledigt.

Das Wegbrennen von Unkraut

Es besteht auch die Möglichkeit, Unkraut zwischen den Fliesen mit Geräten wie einem Gasbrenner oder einem elektrischen Unkrautbrenner zu entfernen. Wenn Sie Unkraut eine kurze Zeit hohen Temperaturen aussetzen, wird es absterben und kann danach leicht entfernt werden. Das Problem bei einem Unkrautbrenner ist allerdings, dass die Wurzeln nicht erreicht werden, das Unkraut wird also schnell wieder entstehen. Es ist außerdem wichtig, dass die Temperatur hoch genug ist um das Unkraut sterben zu lassen, was bei günstigen Unkrautbrennern häufig nicht der Fall ist.

Essig und Salz

Eine andere Methode ist die Entfernung von Unkraut mit Mitteln wie Essig, Salz oder Chlor. Es ist bekannt, dass diese Mittel sehr effektiv sind, wenn es um die Vernichtung von Unkraut geht, allerdings sind sie äußerst umweltschädlich. Und zwar vermischen sich diese Mittel mit dem Oberflächenwasser und werden deswegen auch vom Grundwasser aufgenommen. Deswegen werden sie sich über eine viel größere Oberfläche verteilen, als beabsichtigt ist. Was dazu führt, dass auch andere Bepflanzungen beschädigt werden können und die Erde verunreinigt wird. Ob die Anwendung dieser Mittel in Ihrem Bundesland genehmigt ist, können Sie am besten bei Ihrem lokalen Amt nachfragen.

Unkraut zwischen den Fliesen verhindern

Es ist leider nie ganz zu verhindern, dass Unkraut zwischen den Fliesen entsteht. Wind und Tiere verbreiten nämlich Unkrautsamen, wodurch sie häufig wieder in Ihrem Garten landen. Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie tun können, um Unkraut zwischen den Fliesen zu verhindern:

  • Fegen Sie Ihre Terrasse, Einfahrt oder andere Pflasterungen regelmäßig sauber. So verhindern Sie, dass Unkrautsamen zwischen Fliesen heranwachsen können. Außerdem entfernen Sie damit auch Sand und Erde, die Unkraut als Nährboden dienen.
  • Sorgen Sie dafür, dass auch der Rest Ihres Gartens frei von Unkraut bleibt, wie Beete, Blumenkübel und Ihr Rasen. Auf diese Weise verhindern Sie die Verbreitung von Unkraut auf andere Fliesen und andere Pflasterungen im Garten.
  • Nutzen Sie ein Unkrautvlies während der Anlage einer Terrasse oder anderen Pflasterungen. Dies sorgt dafür, dass Gras oder Unkraut nicht hindurch wachsen kann. Verwenden Sie außerdem Fugensand zwischen den Fliesen, damit Unkraut eine geringere Möglichkeit hat zu wachsen. Und sorgen Sie abschließend für eine gute Entwässerung, damit die Fliesen und andere Pflasterungen schnell trocknen können. Unkraut und Moos wachsen am besten zwischen nassen Fliesen.

Auch motiviert, sich an die Arbeit zu machen? Dann legen Sie unsere keramischen Fliesen in Kombination mit unserem unkrautfreien Fugensand, um Unkraut zu verhindern!