09 okt Zierpflaster

Der Unterschied zwischen Betonfliesen und keramischen Fliesen

Beabsichtigen Sie, eine neue Terrasse mit Fliesen anzulegen? Dann haben Sie hinsichtlich des Materials eine Reihe von Optionen. Denn Gadero bietet Fliesen aus Beton, Keramik und Naturstein an. Alle diese Fliesen sind in verschiedenen Größen und Farben lieferbar. Dieser Blog gibt Ihnen einen Überblick über Fliesen aus Beton und Keramik.

Möchten Sie alles über die Unterschiede zwischen beiden Terrassenfliesen erfahren, damit Sie sich ein gutes Bild von den Vor- und Nachteilen machen können? Dann lesen Sie weiter!

Betonfliese für die Terrasse

Betonfliesen sind äußerst stark und abriebfest und haben dadurch eine hohe Tragfähigkeit. Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Betonfliesen ist gut. Betonfliesen sind im Vergleich zu keramischen Fliesen oder Naturstein-Fliesen sehr erschwinglich. Beton ist ein nachhaltiges Material, das mindestens ein paar Jahre hält und vollständig recycelbar ist. Außerdem sind Betonfliesen Frost gut gewachsen und frieren im Winter nicht kaputt. Bei Terrassenfliesen aus Beton wird das Wasser abgeführt und somit besteht eine geringere Rutschgefahr.

Betonfliesen erfordern viel Pflegeaufwand, weil Schmutz schnell nach innen dringt und Flecken sichtbar werden. Betonfliesen sind außerdem nicht so farbbeständig, wodurch eine farbige Beschichtung auf Dauer heller wird. Dies kann durch die Wahl von standardmäßig grauen Betonfliesen verhindert werden. Wenn es draußen für einen längeren Zeitraum feucht ist, kommt es in einigen Fällen zu Kalkausblühungen. Fliesen aus Beton, die keine schützende Beschichtung haben, nehmen schneller Schmutz und Feuchtigkeit auf.

Betonfliesen sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Es gibt beispielsweise Betonfliesen, imprägnierte Betonfliesen und Betonfliesen mit einer Beschichtung:

  • Unbehandelte Betonfliesen erfordern viel Pflegeaufwand, weil diese Fliesen schnell Feuchtigkeit und Schmutz aufnehmen und ausgetauscht werden müssen.
  • Imprägnierte Betonfliesen nehmen Schmutz und Feuchtigkeit im Gegensatz zu unbehandelten Betonfliesen nicht so schnell auf. Aber auch diese Fliesen werden nach ein paar Jahren Flecken aufweisen.
  • Betonfliesen mit einer Beschichtung haben hinsichtlich der Pflege beinahe keine Probleme. Es ist allerdings möglich, dass die Beschichtung im Laufe der Zeit auch verschleißt, wodurch in dem Moment dieselben Probleme wie bei den anderen Betonfliesen entstehen. Diese Variante ist die teuerste von den dreien.

Keramische Terrassenfliesen

Wenn Terrassenfliesen aus Keramik auf die richtige Weise gelegt werden, halten diese länger als ein Leben lang. Keramische Terrassenfliesen werden in Italien aus gebranntem Ton hergestellt, dieser Herstellungsprozess ist kaum schädlich für die Umwelt. Es ist mit Keramik möglich, zirkulär zu bauen, weil das Material genau wie Beton vollständig recycelbar ist. Deswegen werden langfristig wenig Rohstoffe verbraucht. Fliesen aus Keramik haben nahezu keine Verfärbungen und eine kräftige Farbe. Darüber hinaus haben keramische Fliesen immer dieselbe Größe, wodurch Sie eine schön einheitliche Terrasse erhalten. Keramische Terrassenfliesen benötigen keinen Pflegeaufwand und nehmen keine Feuchtigkeit und keinen Schmutz auf. Außerdem setzen sich Algen und Moose schlecht an diesen Fliesen fest. Dies kann bei regnerischem Wetter allerdings dafür sorgen, dass die Fliesen etwas glatt werden.

Der Nachteil dieser Fliesen hinsichtlich Betonfliesen ist der Kaufpreis und das Verlegen. Denn diese Fliesen müssen auf einem bestimmten Untergrund gelegt werden und Sie müssten deswegen eigentlich die Hilfe eines Fachmannes in Anspruch nehmen. Keramische Fliesen sind bei Gadero in verschiedenen Stärken erhältlich, und zwar: 1 Zentimeter für das Verkleben auf Beton und 2 sowie 3 Zentimeter für das Verlegen auf Stelzlagern oder in einem stabilisierten Sandbett. Suchen Sie eine keramische Fliese, die aussieht wie eine Betonfliese? Dann nehmen Sie eine keramische Fliese mit einer Stärke von 4 Zentimetern. Dies sind Betonfliesen mit einer Keramik-Schicht von 1 cm auf der Oberseite, die in ein normales Sandbett gelegt werden können.

Lesen Sie für weitere Informationen den Blog: Aus welchem Grund keramische Fliesen?

Der Unterschied zwischen Beton und Keramik

Keramik ist leichter als Beton, wodurch Fliesen aus diesem Material besser zu tragen und transportieren sind. Keramische Fliesen sind auch einfacher zu pflegen als Betonfliesen. Der Grund dafür ist, dass Keramik eine viel dichtere Beschaffenheit hat, wodurch Schmutz nicht nach innen gelangt. So entstehen keine Flecken auf der Fliese. Betonfliesen sollten Sie regelmäßig gründlich reinigen, um Flecken zu entfernen. Diese Flecken sind an der Oberfläche der Fliese entstanden. Betonfliesen mit einer Beschichtung sind deswegen besser zu pflegen.

Keramische TerrassenflieseBetonfliese
MaßfestMaßfest
Verfärbt sich nichtVerfärbt sich
Keine Kalkausblühungen (weißer Schleier auf der Fliese)Kalkausblühungen können vorkommen (weißer Schleier auf der Fliese)
KratzbeständigKratzbeständig, allerdings in geringerem Maße als bei keramischen Terrassenfliesen
Nicht empfänglich für Schmutzhaftung (Algen)Empfänglich für Schmutzhaftung (Algen)
Nicht fleckenempfindlichFleckenempfindlich
FrostbeständigFrostbeständig
Wenig HaftungViel Haftung

Wenn Sie beabsichtigen, den gesamten Garten neu zu anzulegen, nehmen Sie am besten Betonfliesen. Beton ist leicht mit anderen Elementen im Garten zu kombinieren und es ist möglich, zwei Arten von Betonfliesen zusammenzustellen. Denken Sie an eine einfarbige Fliese und eine mit einem Muster. Keramik ist hingegen problematischer auf andere Gartenaccessoires abzustimmen. Dabei ist der Zweck, dass Sie damit kreativ umgehen. Bei keramischen Fliesen schaffen Sie mit derselben Fliese bequem einen schönen Übergang vom Innen- zum Außenbereich. Keramik eignet sich nämlich für sowohl die Nutzung im Haus als auch im Freien und das sorgt für eine schöne Einheit.

Die Wahl zwischen Keramik oder Beton bleibt eine persönliche Entscheidung. Nehmen Sie solide Betonfliesen zu einem niedrigen Preis? Oder nehmen Sie pflegeleichte keramische Fliesen mit geringerem Gewicht zu einem etwas höheren Preis?

Lesen Sie auch den Blog : „Terrassenfliesen aus Naturstein oder Keramik?“, wenn Sie noch zwischen Naturstein oder Keramik zweifeln.