30 okt Garten

8 Tipps zur Kosteneinsparung bei Ihrer Gartengestaltung

Es juckt wieder in Ihren Fingern! Denn Sie möchten gern erneut etwas an Ihrem Garten ändern. Dennoch sind Sie noch nicht damit angefangen. Dies wahrscheinlich vor allem, weil Sie vor den hohen Kosten zurückschrecken, die eine Gartenumgestaltung mit sich bringt. Das ist jedoch nicht nötig. Eine Gartengestaltung muss überhaupt nicht teuer sein. Sowieso nicht, wenn Sie wissen, worauf Sie achten können. Wenn Sie die Wahl des Holzes, Jahreszeit und andere clevere Tricks berücksichtigen, können Sie eine Menge Geld sparen.

Mit den 8 nachfolgenden Tipps gestalten Sie Ihren neuen Garten preisgünstig! Neugierig geworden? Dann lesen Sie schnell weiter.

1. Die Wahl des Holzes

Sie träumen von einer neuen Terrasse, haben dafür allerdings kein so großes Budget. Dann können Sie natürlich für Dielen aus hochwertigem Ipé oder Padouk weitersparen, aber auch für den preisbewussten Kunden gibt es bei Gadero ausreichend Auswahl. Was halten Sie beispielsweise von Terrassendielen aus imprägniertem Nadelholz? Durch die Behandlung haben diese Terrassendielen eine längere Lebensdauer als unbehandeltes Nadelholz, bleiben jedoch preiswert. Wenn Sie allerdings eine umweltfreundliche, dennoch kostengünstige Lösung suchen, können Sie auch thermisch modifiziertes Fichtenholz nehmen.

Auch für andere Gartenprojekte sind preisgünstige Holz-Optionen zu finden. Wenn Sie etwas praktisch veranlagt sind, bauen Sie auf diese Weise mühelos eine preiswerte Überdachung aus Lärche Douglasienholz. Lesen Sie auch unseren Blog mit 7 Tipps für eine kostengünstige Überdachung. Auch im Sortiment an Fassadenverkleidungen kann man Optionen für ein kleines Budget finden, die qualitativ auf jeden Fall mithalten können. Was halten Sie beispielsweise von sibirischer Lärche oder thermisch modifizierter Kiefer oder Fichte für die Verkleidung Ihrer Wände? Schauen Sie einmal bei unserer Entscheidungshilfe: „welche Holzart für Ihre Fassade nehmen“ für weitere Informationen.

2. Ziehen Sie Ihr eigenes Gemüse

Neben der Tatsache, dass das Ziehen von eigenem Gemüse ein echter Trend ist, ist dies auch einfach gut für das Portemonnaie. Eine gute Ernte erspart ein paar Ausflüge in den Supermarkt. Zudem ist es auch sehr schön, eigenes Gemüse anzubauen. Es muss auch überhaupt nicht kompliziert sein. Mit ein paar Brettern und einem Unkrautvlies bauen Sie im Handumdrehen Ihren eigenen Gemüsegarten-Kasten. Lesen Sie auch unsere Heimwerkertipps zu „selbst einen Gemüsegarten-Kasten anfertigen“ für weitere Tipps! Sind Sie handwerklich vielleicht nicht so geschickt? Ein gebrauchsfertiger Gemüsegarten-Kasten muss nicht teuer sein.

3. Nehmen Sie Bodendecker

Die Kosten für die Anschaffung neuer Pflanzen, Bäume und Blumen können sich schnell summieren. Möchten Sie einen üppigen Garten voller Pflanzen und haben keine Lust auf Unkraut? Dann nehmen Sie Bodendecker. Diese Pflanzen sorgen dafür, dass Unkraut in Ihrem Beet keine Chance hat, und lassen Ihren Garten dazu auch noch dicht bepflanzter aussehen, als er vielleicht ist. Schauen Sie sich auch alle unsere Tipps zur Gestaltung Ihres Beets an.

4. Teilen Sie sich die Kosten mit Ihren Nachbarn

Haben Sie ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn? Dann denken Sie doch einmal darüber nach, sich die Kosten für einen neuen Sichtschutz mit Ihren Nachbarn zu teilen. Das ist sowieso schöner, als verschiedene Sichtschutzelemente aneinander und es kann eine Menge gespart werden, wenn Sie die Kosten für einen neuen Sichtschutzzaun nicht allein zu tragen haben. Schauen Sie sich einmal gemütlich bei einem Gläschen Wein unsere meistverkauften Sichtschutzeinzelprofile an, um sich inspirieren zu lassen oder lesen Sie unseren Blog mit den 4 beliebtesten Sichtschutzzäunen.

5. Schnäppchenjagd

Immer ein guter Tipp fürs Sparen: Machen Sie sich auf die Suche nach Schnäppchen! Bei Gadero gibt es immer viele verschiedene Angebote, von denen Sie in allen unterschiedlichen Kategorien profitieren können. Schauen Sie dazu auch auf unsere spezielle “Sale” Seite. Für Kunden, die auf der Suche nach etwas wirklich Preisgünstigem sind, haben wir auch die Schnäppchenecke. Dort finden Sie Produkte, die zum Beispiel aus einer Rücksendung stammen oder schon eine ganze Saison am Lager gelegen haben. Hinsichtlich der Qualität noch prima Gartenartikel, nur zu einem äußerst günstigen Preis! Ideal für echte Schnäppchenjäger.

6. Kaufen Sie im Winter

Vielleicht nicht die Jahreszeit, in der Sie sich auf die Suche begeben möchten, aber am Saisonende finden Sie meistens die besten Deals. Viele Gartenholzunternehmen machen in ihren Lagern Platz für die neue Saison und bieten deswegen gute Angebote. Außerdem kaufen Sie die Produkte dann noch zu dem Preis des laufenden Jahres, denn durch den Hochbetrieb des zurückliegenden Jahres werden die Preise garantiert steigen. Kaufen Sie also lieber jetzt, um die Preiserhöhungen des nächsten Jahres zu umgehen.

7. Nachhaltige Gartenbeleuchtung

Eine Gartenbeleuchtung darf in Ihrem neuen Garten eigentlich nicht fehlen. Sie verleiht dem Garten abends eine gemütliche Atmosphäre und sorgt dazu noch dafür, dass es für Einbrecher nicht so verlockend ist, über den Garten an das Haus zu gelangen. Was die Gartenbeleuchtung betrifft, sollten Sie sich am besten für eine nachhaltige Option entscheiden. Sie haben dann beim Kauf vielleicht etwas mehr Geld ausgegeben, dies sparen Sie wiederum beim Energieverbrauch!

8. Kostenlose Gartenentwürfe

Bevor Sie den gesamten Garten umgraben, benötigen Sie natürlich einen Plan zur Vorgehensweise. Dafür nutzen Sie einen Gartenentwurf. Sie können diesen anfertigen lassen, es sind allerdings auch genügend kostenlose Gartenentwürfe zu finden. Schauen Sie sich beispielsweise unsere kostenlose Gartenentwürfe an, um sich für Ihren eigenen Garten inspirieren zu lassen. Wir bieten Gartenentwürfe mit einem vollständigen Bepflanzungsplan und kompletter Materialliste an, damit Sie sich sofort an die Arbeit machen können.

Bei Gadero finden Sie alles für die Umsetzung Ihres Traumgartens zu günstigem Preis! Machen Sie sich mit unseren beliebten Terrassendielen, Sichtschutzelementen, Überdachungen oder Fassadenverkleidungen an die Arbeit und genießen Sie Ihren neuen Garten.