Eichenholz

Gadero Holzarten

Eichenholz

Eichenholz

Wenn Sie sich einmal umschauen, sehen Sie in Ihrer Umgebung sicher viele Dinge aus Eichenholz. Denken Sie an Eichenholzböden oder eine Tischplatte aus Eiche. Auch Gartenholz aus Eiche in Form eines Daches oder selbst Bretter für einen Zaun kann man dabei entdecken. Der Nachteil bei der Verwendung von Eichenholz im Außenbereich ist, dass Eiche Gerbsäure enthält und diese in Verbindung mit Feuchtigkeit oft schwarze Flecken auf dem Holz verursacht. Deshalb wird diese Holzart meistens für Projekte im Innenbereich verwendet. So zum Beispiel sind viele Parkettböden aus Eichenholz. Wussten Sie, dass ein Parkettboden aus Eiche heutzutage oft keine massive Diele mehr ist, sondern nur noch eine dünne Deckschicht aus Eiche enthält? Lesen Sie unten weitere Informationen über das Holz der Eiche.