Logo Gadero

Keilspundbrett Larche Douglasie 2 x 14,5 x 300-400 cm gesagt

Produktnummer
DE14509-20-150-1660
model_de5026_20_195_lariks_douglas_potdekselplank_1
model_zweeds_rabat_lariks_145mm
model_potdekselplanken_lariks_1
model_robert_thomassen2
model_gadero_tv_kapschuur_9
model_potdekselplanken_2
model_potdekselplanken_1_1
Angebot
Pro Stück,ab
5,34

4,81

Inkl. MwSt.

19,32 pro ㎡

3 Alternativen vorrätig
2 bis 3 Wochen
Details
Lange
166 cm
Breite
14,5 cm
Länge auswählen
2 - 3 Wochen
96 Einheiten
5,344,81
2 - 3 Wochen
43016 Einheiten
6,155,53
2 - 3 Wochen
109 Einheiten
9,858,86
  • Auf TrustedShops mit einer Punktzahl von 8,4/10 bewertet
  • Trustedshop Garantie: gute Servicebedingungen
  • Schnelle Lieferung im deutschsprachigen Raum

Vor- und Nachteile

  • Warme Farbe des Lärchen Douglasien Holzes

  • Derzeitig der Trend

  • Sehr hochwertige Qualität

  • Für einen dichten Sichtschutzzaun oder eine dichte Wand

  • Nicht getrocknet, also tritt in den ersten Monaten Feuchtigkeit aus

  • Nicht splintfrei

Merkmale

Holzoberflache
Gesägt
Material
Holzart
Lärche Douglasie
Produktart
Keilspundbretter
Breite
14,5 cm
Dicke
2 cm
Pro m² erforderlich
4.0161

Keilspundbrett Larche Douglasie 2 x 14,5 x 300-400 cm gesagt

Immer mehr Menschen entdecken den Trend, Zäune aus Keilspundbrettern herzustellen oder eine Wand für deren Überdachung aus diesen 2 x 15 cm Brettern zu bauen. Die Bretter sind fein gesägt, ungehobelt, kernfrei und von A-Qualität. Die Deckbreite dieser Planken beträgt 127 mm. Die Bretter sind auf der einen Seite 10 mm und auf der anderen Seite 20 mm breit. Die Gesamtbreite eines Brettes beträgt 150 mm. Sie sind in den Längen 3 und 4 Meter erhältlich. Da diese Bretter unbehandelt sind, behalten Sie die beliebte Farbe von Lärchendouglasieholz.

Tipps zum Verkleiden von Wänden

Verwenden Sie diese unbehandelten Lärchen-Douglasie-Bretter zur Erstellung von Rück- und Seitenwände für eine Überdachung oder Schuppens. Sie können diese trendigen Lärchen-Douglasie-Keilstülpbretter auch zur Verkleidung Ihrer Fassade oder zur Gestaltung eines geschlossenen Zauns verwenden. Setzen Sie beim Zaunbau die Bretter vorzugsweise auf Randsteine aus Beton, so das die Lärchen-Douglas-Bretter besser geschütz sind vor Bodenfeuchte oder Spritzwasser. Die Randsteine aus Beton können Sie ebenfalls direkt dazu bestellen, aber auch die benötigten Balken, Pfosten und Betonpflastersteine.

Montage eines Zauns aus 15 cm breiten Brettern

Wenn Sie aus diesen schönen Lärchendouglasienbrettern einen Zaun bauen möchten, benutzen Sie für die Unterkonstruktion bitte Hartholzbalken von mindestens 7x7 cm oder imprägnierte Gartenpfähle von 68 x 68 mm. Für Zäune, die sehr stabil sein sollten, empfehlen wir Ihnen, unsere dickeren Pfosten zu wählen. Für ein schönes, gleichmäßiges Erscheinungsbild sollten Sie die Vorder- und Rückseite des Zaunes mit Keilstülbrettern abdecken.

Beginnen Sie mit der Montage immer links unten (einige Zentimeter über dem Boden) und montieren Sie die Bretter mit der breiten Seite nach unten gerichtet. Legen Sie die Bretter nicht zu eng aneinander, so das diese noch Platz zum Arbeiten haben. Auch an den Stirnseiten sollten Sie einen Abstand von ca. 1 cm einhalten. Befestigen Sie die Bretter mit 2 Schrauben aus VA-Stahl in der dickeren Hälfte der Planken. Setzen Sie ein Gerüst von Balken oder Pfosten als Unterkonstruktion. Der Abstand der Balken sollte ca. 50 cm betragen.