05 jul

5 Gründe, sich für thermisch modifiziertes Holz zu entscheiden

Thermisch modifiziertes Holz, diesen Begriff finden Sie immer häufiger in unserem Sortiment. Das ist auch nicht erstaunlich, denn wir sind Fans dieser Art und Weise, Holz nachhaltiger zu machen. Es ist umweltfreundlich, verleiht Nadelholz eine lange Lebensdauer und sorgt dazu auch noch für formbeständige Bretter. Also ideal für Ihre neue Fassade, Ihren Sichtschutz oder Ihre Terrasse. Denn Thermoholz ist für viele verschiedene Verwendungszwecke nutzbar.

Außerdem ist thermisch modifiziertes Kiefern- oder Fichtenholz überhaupt nicht teuer. Möchten Sie mehr über die Vorteile von thermisch modifiziertem Holz erfahren? Dann lesen Sie weiter!

1. Umweltfreundlich

Die thermische Modifizierung ist ein Vorgang, bei der eine nicht nachhaltige Holzart, wie Kiefernholz oder Fraké, mit Wärme und Wasser (Dampf) zur Verlängerung der Lebensdauer behandelt wird. Der Vorteil dieser Behandlung ist, dass keine chemischen Mittel eingesetzt werden, im Gegensatz beispielsweise bei der Imprägnierung von Holz. Außerdem stammen geeignete Holzarten wie Kiefer und Fichte häufig aus der Nähe, was einen erheblichen Teil bei der Verminderung der Transportverschmutzung ausmacht. Der Vorgang ist somit äußerst umweltfreundlich und die Anschaffung des Holzes ökologisch sehr gut vertretbar.

2. Lange Lebensdauer

Während der thermischen Modifizierung verschwindet ein Großteil des Nährbodens für Insekten und Schimmel aus dem Holz. Dadurch erhalten nicht nachhaltige Holzarten eine viel längere Lebensdauer, manchmal sogar mit hochwertigem Hartholz vergleichbar. Nicht alle Holzarten eignen sich für die thermische Modifizierung. Holzarten, die sich gut für diese Behandlung eignen, sind unter anderem Kiefer, Fichte, Ayous und Fraké. Diese Methode sorgt dafür, dass Holz mit der Dauerhaftigkeitsklasse 4 oder 5 in die Dauerhaftigkeitsklasse 1 oder 2 aufsteigt. Das bedeutet, dass diese Holzarten mindestens 25 bis 30 Jahre halten. Sie haben also lange Freude an thermisch modifiziertem Holz.

3. Formbeständig und leichtgewichtig

Durch die Behandlung mit Wärme und Dampf ist thermisch modifiziertes Holz sehr stabil. Der Grund dafür ist, dass ein Großteil der Feuchtigkeit aus dem Holz verschwunden ist. Das Holz ist außerdem auf molekularer Ebene so verändert, dass es beinahe keine Feuchtigkeit mehr aufnimmt. Dadurch quillt und schwindet Thermoholz kaum. Ein weiterer Vorteil ist, dass Thermoholz aufgrund des geringeren Feuchtigkeitsgehaltes auch viel weniger wiegt. Profile aus thermisch modifiziertem Holz haben deshalb ein leichtes Gewicht. Diese Kombination macht Thermoholz perfekt für die Nutzung als Fassadenverkleidung.

4. Warme Farbe

Thermische Modifizierung hat nicht nur einen Einfluss auf die Nachhaltigkeit und andere Qualitätsmerkmale, sie verleiht den verschiedenen Holzarten auch eine sehr schöne warme Farbe. Dies fällt zum Beispiel bei Fichte und Kiefer auf, aber auch Thermo Ayous und Fraké erhalten eine beinahe Nussbaum ähnliche Farbe. Die braune Farbe gefällt vielen unserer Kunden sehr gut. Thermoholz hat zudem eine gleichmäßige Vergrauung, mit der Folge, dass Ihre Fassade, Terrasse oder Ihr Sichtschutz auch noch eine edle Ausstrahlung hat, nachdem die Originalfarbe des Holzes verblichen ist.

5. Vielfältig zu nutzen

Thermoholz eignet sich für viele verschiedene Verwendungszwecke. Sie finden in unserem Sortiment beispielsweise Fassadenverkleidungen, Terrassendielen und Sichtschutz-Einzelprofile aus thermisch modifiziertem Holz. Es lässt sich also für jeden Verwendungszweck im Garten ein geeignetes Brett aus Thermoholz finden. Für eine wirklich besondere Fassade können Sie zum Beispiel Thermo Fassadenverkleidung für eine vertikale Fassade in verschiedenen Breiten nehmen. Der Nachteil von thermisch modifiziertem Holz ist, dass es ziemlich brüchig ist. Es sollte also vorsichtig transportiert und angebracht werden.

Schauen Sie sich unser gesamtes Sortiment an thermisch modifizierten Terrassendielen, Stülpschalungsbrettern und Sichtschutzbrettern an. Möchten Sie mehr darüber erfahren, was thermisch modifiziertes Holz genau ist? Dann lesen Sie unseren Blog über thermische Modifizierung. Im nachfolgenden Video von Gadero zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Fassade mit Thermo Ayous Fassadenverkleidung verkleiden können.