09 feb Garten

Welchen Beton Pfosten sollte man wählen, um einen Betonzaun oder Sichtschutz zu bauen?

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Standard Betonpfosten. An diesen Pfosten kann man meistens 1 Sichtschutzelement befestigen, welches auf eine Betonbodenplatte gesetzt wird. Wir bieten Ihnen aber auch genutete Pfosten aus Beton (auch Schlitzpfosten genannt) an. Diese Pfosten sind mit einer Nut versehen, in die man Sichtschutzelemente und/oder Beton-Motivplatten einsetzen kann. 

Woran erkennt man einen Standard Beton Pfosten?

Sogenannten Standard Betonpfosten sind an ihrem Diamantkopf zu erkennen. Außerdem haben sie an der unteren Basis eine Aussparung für eine Betonbodenplatte.

Standard Betonpfosten werden genutzt, um einen Sichtschutz mit einer Höhe von circa 2 Metern zu bauen und daran 1 Grundplatte aus Beton und ein 180x180 cm großes Sichtschutzelement zu befestigen. Auf diese Weise kommt das Sichtschutzelement aus Holz nicht mit dem Boden in Berührung und ist deswegen länger haltbar. Von unseren Standard Betonpfosten wählen die meisten Kunden den 10 x 10 cm starken Pfosten der Serie Innsbruck. Diese Betonpfosten gibt es als Eckpfosten, Anfangs-bzw. Endpfosten, T-Pfosten („Dreiwege-Pfosten“) und Zwischenpfosten.

Möchten Sie lieber einen Pfosten mit weniger Gewicht? Dann schauen Sie sich die 10x10x280 cm starken Pfosten der Serie Amstel an. Diese Serie hat, dank der speziellen Grundstoffe, ein geringeres Gewicht von „nur“ 43 Kilogramm. Sie können auch die dünneren 8,5x8,5 cm starken Betonpfosten der Serie Schwerin wählen, welche ca. 46 Kilogramm pro Stück wiegen. Bei der Serie Schwerin ist allerdings kein T-Pfosten erhältlich.


Was ist ein genuteter Pfosten (Schlitzpfosten)?

Genutete Pfosten, auch Schlitzpfosten genannt,  sind Betonpfosten mit einer oder mehreren, langen Nuten für Platten und/oder spezielle, blickdichte Sichtschutzelemente. Ein Schlitzpfosten hat keinen Diamantkopf. Neben Standard Betonpfosten werden solche genuteten Pfosten immer beliebter.

Wir bieten genutete Betonpfosten in verschiedenen Stilrichtungen an. So können Sie diese Pfosten beispielsweise mit 28 mm starken Stülpschalungsbrettern füllen, auch Blockhausprofile genannt. Eine andere Option ist, die genuteten Betonpfosten mit blickdichten Sichtschutzelementen von 180x180 cm zu füllen (dies sind spezielle Sichtschutzelemente ohne Zwischenlatten) und darunter eine Motivplatte aus Beton zu setzen. Wer einen vollständigen Sichtschutz aus Beton wünscht, kann Pfosten der Serien Venedig, München, Salzburg, Regensburg, Berlin, Hamburg und Linde verwenden und diese vollständig mit schmalen (26 cm) oder breiten (36 cm) Motivplatten aus Beton füllen. Bei den Motivplatten gibt es verschiedene Dessigns. Somit haben Sie bei der Verwendung von Schlitzpfosten 3 verschiedene Möglichkeiten. 

Worauf sollte geachtet werden?

  • Auf die Länge der Pfosten und die Höhe des Zaunes: die erste Grundplatte wird von den meisten Menschen bis zu 50 % im Boden platziert. Das darf übrigens auch etwas weniger sein. 
  • Das Füllmaterial für die Betonpfosten:
    • mit Stülpschalung bzw. losen Blockhausprofilen mit einer Stärke von 28 mm,
    • mit gebrauchsfertigen Sichtschutzelementen oder
    • vollständig mit Beton (nachfolgend können Sie mehr zu den Optionen lesen)
  • Die Arten der Betonpfosten:
    • benötigen Sie Eck- oder T-Pfosten (Dreiwege-Pfosten)? Dann fallen viele Betonsysteme automatisch schon mal weg (wie München, Zürich und Venedig), da diese nicht verfügbar sind.
    • Benötigen Sie nur Anfangs- bzw. Endpfosten und Zwischenpfosten? Dann gibt es viel mehr Möglichkeiten.
    • Sollten Sie also auch Eck- und T-Pfosten benötigen, dann schauen Sie sich bei den Systemen wie Innsbruck, Salzburg oder Amstel um. 
  • Das Budget: die dünneren und kürzeren Betonpfosten sind preisgünstiger als die längeren und stärkeren. Außerdem sind Red Class Sichtschutzelemente oder Stülpschalungen kostengünstiger als Lärche Douglasienholz. 
  • Die Farbe der Pfosten: 
    • Hellgrau ist am günstigsten,
    • Anthrazit und Anthrazit-beschichtet sind sehr gute Alternativen,
    • Artikel mit Beschichtung sind am teuersten, durch die aufgetragene Farbe Anthrazit erhält man eine längere Haltbarkeit der Produkte.   
  • Das Gewicht der Pfosten: je dünner der Pfosten, desto geringer das Gewicht. Wenn Sie selbst Ihren Beton-Sichtschutz platzieren, ist ein geringeres Gewicht sehr angenehm! Amstel und Schwerin sind relativ leichte Betonzaun-Systeme. Unsere Empfehlung lautet: Nehmen Sie eine Pfosten mit weniger Gewicht. 

Wenn Sie sich für ein Zaunsystem mit Sichtschutzelementen aus Holz entscheiden, wählen Sie dann die richtigen Zaunelemente! Bei Schlitzpfosten müssen Sie immer die vollständig blickdichten Sichtschutzelemente ohne Zwischenlatten benutzen. Bei Standard Betonpfosten können Sie aus verschiedenen Zaunelementen mit 2 breiten Zwischenlatten wählen.

Hinweis: Zu den Betonzaunsystemen wie Genf und Salzburg gibt es keine 180 x 180 cm Standard Sichtschutzelemente, sondern nur Elemente mit einer geringeren Höhe.

Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten von Beton Pfosten

Hoher ZaunNiedrig und Hoch kombiniertBetonpfosten für Gartenbeleuchtung

Schlitzpfosten Linde
Standard Beton Pfosten Maas
 

Beton Pfosten Schwerin
Beton Pfosten Innsbruck
(auch kurze Pfosten erhältlich)
Betonpfosten Innsbruck
Betonpfosten Salzburg
(Zwischenpfosten mit Kabeldurchführung)

Wenn Sie ein Gartentor in Ihrem Betonzaun einbauen möchten, befestigen Sie zuerst einen Türrahmen aus Holz. Daran befestigen Sie dann Ihr Gartentor aus Holz. Sorgen Sie für zweckmäßiges Werkzeug wie eine Brechstange, einen Erdbohrer und eine lange Wasserwaage. Arbeiten Sie eventuell mit einem Lasergerät. 
Bei Stülpschalungen für genuteten Betonpfosten benötigen Sie keine Befestigungsmaterialien. Das macht viel aus! Bei Standard Betonpfosten empfehlen wir unser Montage-Set aus VA-Stahl. Das rostet nicht und passt perfekt an unsere Betonpfosten. Dieses Set wird bei dem jeweiligen Produkt unter den zugehörigen Produkten angeboten. Setzten Sie einen Betonpfosten mit einem Sack Schnellzement in den Boden und sorgen Sie dafür, dass der Betonpfosten optimal steht (bei weichen Böden und zum Schutz vor möglichem Einsinken können Sie den Betonpfosten auf einer alten Gehwegplatte in den Boden setzen).  

Welche Farbe sollte man wählen?

Wählen Sie aus Hellgrau, Anthrazit oder Anthrazit-beschichtet. Hellgrau ist übrigens immer am preisgünstigsten, es befindet sich weniger Farbstoff in den Pfosten. Bei anthrazitfarbenen Pfosten verblasst nach einiger Zeit die Farbe durch die UV-Strahlung. Auch bei hellgrauen Pfosten werden Sie dies bemerken. Bei einer anthrazitfarbenen Beschichtung wurde der Pfosten oder die Platte für eine längere Farberhaltung beschichtet. 

Welche Betonbodenlatte oder Motivplatte sollte man wählen?

Bei Standard Betonpfosten werden am häufigsten glatte Betonbodenplatten gewählt. Aber auch Motivplatten (welche über ein Fels-, Schiefer-, Nostalgie- oder römisches Motiv verfügen) sind in Kombination mit Sichtschutzelementen möglich. Achten Sie pro Produkt darauf, was möglich und was nicht möglich ist. Neben der Art sollten Sie sich auch die Länge der Motivplatte genau ansehen. Die Standard Länge der Motivplatten ist 184 cm. Zum Füllen von Schlitzpfosten benötigen Sie ein Sichtschutzelement in der Länge von 180 cm. Kontrollieren Sie auch, ob es sich um BREITE (36 cm) oder SCHMALE (26 cm) Motivplatten handelt. Diejenigen, die etwas ganz Besonderes möchten, können sich auch für Stülpschalungs-Motivplatten entscheiden. Diese sehen wie Keilstülpschalungsbretter aus. Wenn man es etwas moderner mag, sind sicher auch die Blockhausprofil-Platten interessant. 

Wie wird solch ein Zaun vervollständigt?

Bei Standard Betonpfosten und glatten Betonbodenplatten, mit einer Höhe von 24 cm, können Sie eine 180 cm lange Abdeckleiste aus Holz auf Ihren Sichtschutzelementen anbringen. Bei vollständig aus Beton bestehenden Sichtschutzzäunen mit genuteten Betonpfosten, können Sie eine Abdeckung in Pyramiden- oder Flachkopf-Ausführung auswählen. Ihre Schlitzpfosten können Sie ebenfalls mit einer Pfostenkappe in Flachkopf- oder Pyramidenform versehen. Bei einigen Systemen, wie bei der Serie Genf, benötigen Sie einen 400 cm langen Verbindungsbalken.

Inspirationen zu Betonzaunsystemen

Bevor wir fortfahren, zeigen wir Ihnen zur Inspiration erst einige Fotos von Betonzaun-Systemen mit Betonpfosten. 

Profil Pfosten Zürich mit Stülpschalung aus Lärche Douglasie
sleufpaal met stapelrabat lariks douglas 28 mm

Betonzaun-System Zürich, Hellgrau, mit Stülpschalung aus Lärche Douglasiesleufpalen met lariks douglas stapelrabat

Standard Profil Pfosten Innsbruck mit 1 glatten Bodenplatte und imprägnierten Sichtschutzelement von 180x180 cmstandaard betonpalen ijssel met 1 gladde onderplaat

Betonzaun-System Salzburg mit 2 Motivplatten und 130 cm hohen Sichtschutzelement aus Hartholz
betonpaal schie met dubbele motiefplaten en 130 cm hoog scherm

Betonzaun-System Hamburg mit anthrazitfarbenen Betonplatten mit Holzmotiv (auf beiden Seiten gleiche Ansicht)
Zweeds rabat hout motief antraciet

Betonzaun-System mit Spalier für Kletterpflanzenbetonpalen met trellis

Zauntür mit Holzrahmen an Betonpfosten Innsbruck montiert
beton schutting met tuindeur in houten kader

Betonzaun-System mit hohen und niedrigen Elementenbetonpalen van hoog naar laag

Betonzaun-System mit hohen und niedrigen Sichtschutzelementen an Profil Pfosten Innsbruck montiert
hoog naar laag beton schutting

 

Welche Grundplatte sollte man wählen?

Bei der Wahl der Betonplatten, für Ihren Beton-Sichtschutzzaun, sollte gut darauf geachtet werden, welche Platten zu welchem System passen. Achten Sie neben der Art der Platten auch sorgfältig auf die Länge. Manchmal benötigen Sie genau 180 cm Länge, in anderen Fällen hingegen eine Länge von 184 cm.

Glatte Bodengrundplatten, mit einer Höhe von 24 cm, gehören zu unseren Standard Beton Pfosten. Wer Motivplatten mit Blockhausprofil möchte, erhält diese schmalen Platten mit einer Länge von 184 cm. Wer das Aussehen von Keilstülpschalungsbretter bevorzugt sollte Platten mit dem Motiv von Keilstülpschalung mit einer Höhe von 26 cm wählen.

Blockhausprofile von 26 cm Höhe, Hellgrau - schmale Motivplatte
blokhutprofielplaat beton wit grijs


Glatte, 24 cm hohe Bodenplatte (Typ Innsbruck) 
gladde onderplaat antraciet

26 cm hohe Motivplatte mit Motiv Keilstülpschalung Anthrazitrabat hout motief antraciet

Betonplatte mit Steinmotiv SCHMAL 26 cm oder BREIT 36 cm (auch in der Länge von 180 cm erhältlich)rotsmotiefplaat


Betonplatte mit Römischen Steinmotiv SCHMAL 26 cm oder BREIT 36 cm
romeins motiefplaat

Betonplatte mit Motiv Schiefer SCHMAL26 cm oder BREIT36 cm (Foto unten)
leisteenmotief


Nostalgische Motivplatte SCHMAL 26 cm oder BREIT 36 cm (Foto unten)

Verschiedene Arten von Pfosten

Nachfolgend zeigen wir Ihnen noch einmal deutlich, welche Nuten (Aussparungen) unsere Schlitzpfosten haben können. Pfosten mit Aussparungen an 4 Seiten, kommen nicht vor. Sie müssten dann einen T-Pfosten („Dreiwege Pfosten") mit einem Anfangspfosten kombinieren.
 

Zwischenpfosten - 2 Nuten an beiden Seiten
tussenpaal
 
Eckpfosten - 2 Nuten für eine Ecke

tussenpaal
 
T-Pfosten mit 3 Nuten

driesprongpaal (T-paal)
 
Beginn-, Endpfosten mit einer Nut

beginpaal / eindpaal
 

Fertigstellung der Standard Betonpfosten

Sie können bei den Betonzaun-Systemen Amstel und Innsbruk (nur mit glatter Grundplatte) sowie Schwerin bei Bedarf Ihr Sichtschutzelement mit einer 180 cm langen Abdeckleiste aus Holz abdecken. Standard Betonpfosten haben einen schönen, edlen Diamantkopf. Nur den Typ Waal können Sie noch mit rundem Kopf und nur als Zwischenpfosten bekommen.

Fertigstellung der Schlitzpfosten

Bei genuteten Profil Pfosten können Sie zwischen Pfostenkappen mit Flachkopf oder Pyramidenkopf wählen. Bei vollständigen Betonzaun-Systemen wie Regensburg und Berlin können Sie Ihre Motivplatten mit einer 180 cm langen Abdeckleisten vervollständigen, auch dies ist mit Flach-oder Pyramidenkopf möglich. Abdeckleisten und Pfostenkappen  mit Flachkopf sorgen für ein modernes Aussehen. 
afdekpet en afdekkap pyramide

Pyramiden-Abdeckleisten und Pfostenkappen

Bei den Betonpfosten-Systemen Schwerin und Genf müssen Sie zwischen den 2 Pfosten und dem Sichtschutzelement eine Abdeckkappe befestigen. Das Betonpfosten-System, Typ Salzburg, gefüllt mit einem blickdichten Element, können Sie mit einer Abdeckleiste aus Holz vervollständigen. 

Betonpfosten Innsbruck betonpaal ijssel met 1 gladde onderplaat

Betonzaun-System Maas - für extra hohe Zäune bis ca. 215 cm 
betonpaal systeem maas

Betonzaun-System Amstel - mit weniger schweren Pfostenbetonpaal amstel lichtgewicht

Betonzaun-System Schwerin - schmalere Pfostenbetonpaal schelde


Betonzaun-System Genf - mit 2 SCHMALEN Motivplatten und 150 cm hohen Sichtschutzelementbetonsysteem geul


Betonzaun-System Schwerin - mit 2 BREITEN Motivplatten und einem 130 cm hohen Sichtschutzelementbetonpaal met 2 brede motiefplaten en 130 cm hoge schermen


Genuteter Profil Pfosten Zürich - für Stülpschalung 28 mm starksleufpaal zaan met stapelrabat 28 mm houten blokhutprofielen

Genuteter Profil Pfosten Venedig - für Zaun vollständig aus Beton, mit 7 schmalen Betonplatten Motiv Steinbeton sleufpaal vecht

Genuteter Profil Pfosten München - für blickdichtes Sichtschutzelement mit 1 breiten Motivplatte ODER mit 6 breiten Motivplattenmerwede beton sleufpaal


Genuteter Profil Pfosten Regensburg - für 5 breite Motivplatten (Höhe des Zaunes max. 180 cm)sleufpaal reest met 5 motiefplaten breed

Genuteter Profil Pfosten Regensburg - für 7 schmale Motivplatten (Höhe des Zaunes max. 180 cm) sleufpaal reest met 5 motiefplaten breed

Genuteter Profil Pfosten Hamburg - für 8 schmale Motivplatten (Höhe des Zaunes ca. 200 cm)sleufpaal spui met 8 smalle motiefplaten

Genuteter Profil Pfosten Salzburg - für 6 breite Motivplatten ODER 1 breite Motivplatte mit einem blickdichten Sichtschutzelement von 180x180 cmspaarne sleufpaal beton

Genuteter Profil Pfosten Linde - extra lange Pfosten für 7 breite Motivplatten ODER 1 Sichtschutzelement mit 2 breiten Motivplatten (Zaunhöhe ca. 220 cm)
sleufpaal linde beton

Haben Sie sich für ein Betonzaun-System entschieden? Für mehr Informationen zum Sortiment unserer Pfosten aus Beton sowie unseren genuteten Versionen gehen Sie zur Seite über Betonzaun-Systeme - Profil Pfosten aus Beton