Logo Gadero
Heimwerkertipps

Selbst ein Schutzdach bauen

asset
Verfasst vonLisanne
Angepasst01.02.2022

Der nachfolgende Stufenplan handelt vom Selbstbau eines Schuppens aus Hartholz oder eines Holz-Schutzdachs neben einer Mauer oder Wand. Ein Schutzdach kann beispielsweise für die trockene Aufbewahrung Ihres Hartholzes oder Ihrer Fahrräder / die Unterbringung von Kinderspielzeug genutzt werden. In untenstehendem Beispiel gehen wir von einem rechteckigen Schutzdach mit einer Länge von 3 Metern und einer Breite von 1 Meter aus.

Ein Terrassendach aus Lärche Douglasienholz anzufertigen ist sehr beliebt, schauen Sie sich dazu unser großes Angebot an Lärche Douglasienholz Bauholz an.

Benötigtes Material:

  • 1 Schachtel Torx Schrauben verzinkt, 4 x 50 mm lang

  • 1 Bithalter mit Torx Bit

  • 1 Schachtel Nägel mit dickem Kunststoff-Kopf (Sechskantkopf Schrauben für Wellblech)

  • Wasserwaage

  • Zimmermannsbleistift

  • Akkubohrmaschine

  • Handsäge

asset
8 Stunden für die Vorbereitung
16 Stunden der Aufgaben
1000 € - 1650 € 
Im Durchschnitt

In dieser Folge von GaderoTV zeigt Ronny Ihnen, wie Sie ein Schutzdach anfertigen.

play video

Schutzdach bauen - Stufenplan schnell mit der Arbeit beginnen

asset

Stellen Sie die hintere Reihe mit Pfosten 10 cm in den Erdboden. Die vorderste Reihe mit Pfosten 40 cm in den Erdboden.

asset

Verbinden Sie mittels eines Balkens den vordersten Pfosten mit dem hintersten. Die Latten über den Balken 25 cm auseinander.

asset

Wellplatten mit Sechskantkopf Schrauben für Wellblech auf den Latten befestigen