Logo Gadero

Rhombus thermisch modifiziertes Frake 1,8 x 6,8 cm rautenformig

Produktnummer
LDS14826-18-68-1850
model_gadero_rhombus_1
model_gadero_rhombus_2
model_gadero_rhombus_3
model_gadero_rhombus_4
model_gevel_thermowood_frake
model_gevel_thermisch_gemodificeerd_frake
model_gevelbekleding_thermisch_gemodificeerd_frake
Pro Stück,ab

9,54

Inkl. MwSt.

70,60 pro ㎡

6 Alternativen vorrätig
1 bis 2 Wochen
Details
Lange
185 cm
Breite
68 cm
Länge auswählen
1 - 2 Wochen
183 Einheiten
9,54
1 - 2 Wochen
175 Einheiten
13,45
1 - 2 Wochen
81 Einheiten
16,25
Nicht vorrätig
16,75
Halten Sie mich auf dem Laufenden
1 - 2 Wochen
89 Einheiten
18,45
1 - 2 Wochen
159 Einheiten
20,45
1 - 2 Wochen
43 Einheiten
22,25
  • Auf TrustedShops mit einer Punktzahl von 8,4/10 bewertet
  • Trustedshop Garantie: gute Servicebedingungen
  • Schnelle Lieferung im deutschsprachigen Raum

Vor- und Nachteile

  • Nachhaltig bearbeitet ohne chemische Substanzen

  • Offene Fassadenverkleidung hat eine bessere Ventilation

  • Arbeitet kaum nach Verarbeitung

  • Fraké hat wenig Äste und lange Linien, dadurch bekommt es eine edle Ausstrahlung

  • Brüchiges Material (vorsichtig transportieren)

  • Niemals mit verzinkten Schrauben oder VA-Stahl 410 montieren (wohl mit VA-Stahl A2 oder grau beschichteten Schrauben)

Merkmale

Material
Holz
Holzart
Fraké
Produktart
Gartenholz/Fassade/Fassadenverkleidung
Farbe
Braun
Breite
68 cm
Dicke
1,8 cm
Pro m² erforderlich
7.4

Rhombus thermisch modifiziertes Frake 1,8 x 6,8 cm rautenformig

Suchen Sie für Ihre Fassadenverkleidung ein Holz mit einem besonderen, überwältigenden Aussehen? Wie wäre es dann mit unseren Rhombus-Profilhölzern aus thermisch modifiziertem Fraké? Diese trapezförmigen Profilhölzer aus Thermofraké haben ein Stirnmaß von 16 x 68 mm. Durch die thermische Modifizierung von Fraké erhält das Material eine Dauerhaftigkeitsklasse 1-2. Bei einer Montage über dem Boden hat es eine Lebensdauer von ca. 25 - 30 Jahren. Bei der Thermobehandlung wird das Holz mit Dampf auf etwa 200 Grad erhitzt. Es werden bei dieser Behandlung keine Chemikalien verwendet. Somit erhält man ein umweltbewusstes und langlebiges Produkt!

Offene Fassadenverkleidung aus thermisch modifiziertem Fraké

Rhomben aus Fraké eignen sich hervorragend für Ihre Wandverkleidung. So eine Verkleidung hat eine isolierende Wirkung. Fraké enthält fast keine Äste und hat ein sehr frisches Aussehen. Durch die thermische Behandlung hat dieses Holz eine warme braune Farbe erhalten, die sich nach einiger Zeit in ein schönes Grau verwandelt. Thermoholz ist allerdings recht spröde und zerbrechlich. Darum sollte man beim Transport sehr vorsichtig sein. Die Profile sind einfach an der Fassade zu befestigen. Das Holz zeigt wenig Neigung zum Quellen und Schwinden.

Montage Rhombus Fraké

Befestigen Sie UV-beständige Baufolie an der Wand. Montieren Sie darauf unsere vorgefertigten schwarz getauchten Lärchen-Douglasie-Latten als Unterlatten. Durch die schwarze Farbe fällt die Unterkonstruktion hinter dem offenen Verkleidungsprofil nicht auf. Befestigen Sie die Rhombusprofile mit Rundkopfnägeln und achten Sie darauf, dass die Nägel nicht zu hart in das Holz eingeschlagen werden. Der Kopf des Nagels sollte oben auf dem Holz liegen. Wählen Sie für die Montage solch einer Verkleidung immer Beschläge aus Edelstahl, um schwarze Flecken im Holz zu vermeiden. Auch mit einem Tacker sollten Sie vorsichtig sein, das Holz kann bei unsachgemäßer Montage beschädigt werden.

Behandlung von Fraké-Holz

Wenn Sie der Alterung des Holzes vorbeugen wollen, empfiehlt es sich, Fraké-Holz mit einem Öl zu behandeln. Das beste Öl dafür ist das Exterior Öl von der Marke Woca. Dieses ist in verschiedenen Farben erhältlich. Wir empfehlen Ihnen die Farben Teak und Natur. Teak ist ein klein wenig dunkler, bietet aber einen deutlich längeren Schutz als die Farbe Natur. Wenn Sie das Holz unbehandelt lassen, wird es mit der Zeit vergrauen.

Moderner Zaun

Verwenden Sie diese thermisch modifizierten Rhombuslatten als Zaun. Der Nachteil ist, dass auch die Rückseite des Zauns abgedeckt werden muss, da diese Ansicht weniger schön ist.