Logo Gadero

Mark und Holzstrahlen

Mark und Holzstrahlen

Im Kern von Nadelholzarten (darunter Lärche, Kiefer und Eiche) befindet sich das sogenannte Mark. Mark und Holzstrahlen (auch Markstrahlen genannt) sorgen für die Ernährung eines Baumes. Dieses weiche Gewebe befindet sich von Natur aus im Holz und hat häufig eine dunklere Farbe als der Rest dieser Holzart. Vor allem bei hellen Nadelholzarten wie Lärche fällt das Mark mehr auf als bei dunkleren Holzarten. Dadurch wird Mark häufig mit Holzfäule oder Schimmel verwechselt. Das Mark befindet sich vor allem, in Längsrichtung, im Kern des Nadelholzes. Mark und Holzstrahlen (schwammartiges Gewebe) wird auch nicht durch Insekten verursacht, was häufig gedacht wird. Mark und Holzstrahlen befinden sich von Natur aus in bestimmten Holzarten und gehören zum natürlichen Aussehen von Holz. Dies ist nicht zu verhindern und sagt nichts über die Qualität des Holzes aus. 

Alle Kategorien