10 aug Garten

Welches Spielgerät passt zu Ihnen? Alle Tipps im Überblick

Den ganzen Tag draußen spielen, was kann für Kinder noch schöner sein? Um dafür zu sorgen, dass sich Ihre Kinder den ganzen Tag draußen vergnügen können, wäre die Aufstellung eines Spielgeräts im Garten optimal. Spielgeräte gibt es in so vielen verschiedenen Arten und Größen, dass auf jeden Fall auch eines dabei ist, das in Ihren Garten passt. Welches Spielgerät passt jedoch zu Ihnen und Ihrem Garten? Und vielleicht noch wichtiger: zum Alter Ihrer Kinder?

Wir informieren Sie nachfolgend ausführlich über verschiedenen Spielgeräte, damit Sie im Anschluss eine gute Wahl treffen können!

Was ist ein Spielgerät?

Ein Spielgerät ist normalerweise eine Holzkonstruktion, auf der Kinder spielen können. Es gibt verschiedene Arten von Spielgeräten. Zum Beispiel Schaukeln (einfach oder doppelt), auch mit einem Spielturm möglich (der Spielturm ist daran befestigt), Spieltürme (Spielgeräte mit (überdachtem) Spielhäuschen mit Treppe, Rutsche, Kletterelementen und/oder Sandkasten) und Spielhäuser (Kinder- oder Baumhäuser aus Holz) oder einfach eine Kombination aus allem. Bei Gadero finden Sie viele verschiedene Holz-Spielgeräte für draußen. Ein Spielgerät im Garten garantiert stundenlangen Spielspaß. Und auf diese Weise kommen Ihre Kinder etwas häufiger nach draußen und das ist sicherlich genau das, was Sie gern möchten.

Houten speeltoren met glijbaan

Welches Spielgerät im Garten?

Für welches Spielgerät Sie sich entscheiden hat viel mit dem Alter Ihrer Kinder zu tun. Kinder haben in den jeweiligen Altersstufen andere Interessen. Ein Spielgerät sorgt dafür, dass Ihr Kind die notwendigen Anreize und Herausforderungen erhält, um seine Sinne anzuregen. Dies ist vor allem bei der frühkindlichen Entwicklung wichtig. Spielen, Klettern und Entdecken sind für die Entwicklung der motorischen und sensorischen Fähigkeiten von Bedeutung. Ein Spielgerät ist die perfekte Art und Weise, dies zu fördern.

Außerdem sind Spielgeräte mit der Ergänzung von verschiedenem Zubehör, von einer Babyschaukel bis hin zu Ringen, von einem Trapez bis hin zum Boxball, vielseitig anzupassen. So wachsen Ihre Kinder sozusagen mit dem Spielgerät mit. Bestellen Sie deswegen bei einem Spielgerät oder einer Schaukel am besten gleich derartiges Zubehör mit, damit Sie ab und zu Abwechslung schaffen können. Auf diese Weise haben Sie jahrelang Freude an Ihrem Holz-Spielgerät.

Houten zandbak

Welches Spielgerät passt zu welchem Alter?

Kinder von 1 bis 4 Jahre - Kleine Kinder sind noch viel mit der Orientierung in der Umgebung beschäftigt und entdecken, wie sie sich am besten bewegen können. Spielgeräte, die dazu passen, sind:

  • Sandkästen
  • Spielgeräte mit (kurzer) Rutsche oder Sandkasten
  • Nestschaukeln (Vogelnestschaukeln)
  • Kleine Spielhäuser mit einer Etage, eventuell mit kurzer Rutsche

Kinder von 4 - 7 Jahre: Wenn Kinder erst einmal zur Grundschule gehen, haben sie das Bedürfnis an größeren Herausforderungen, um ihre motorischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln und neue Anreize zu bekommen. Spielgeräte, die dazu gehören, sind:

  • Holzschaukeln, einfach oder doppelt, wenn Sie mehrere Kinder haben
  • Eine Kombination aus Spielgerät und Schaukeln, meistens ein hohes Spielhaus mit Schaukeln und Rutsche oder ein Kletterseil, siehe Spielgeräte mit Schaukeln.
  • Hohe Spieltürme mit vielen Variationsmöglichkeiten
  • Große Spielhäuser und Kinderhäuser auf Pfählen oder mit einer Etage

houten klimtoestel voor kinderen 7-12 jaar

Kinder von 7 Jahren oder älter: Größere Kinder haben ein stärkeres Bedürfnis an Herausforderungen und Abenteuern. Dafür können Sie sorgen, indem Sie Ihren Spielturm ergänzen mit:

  • Mit einer Kletterwand, Kletternetzen und/oder Kletterseil
  • Ringen und Trapezen anstatt üblicher Schaukelsitze
  • Einem Boxball anstelle von Schaukelsitzen

Houten speeltoestel

Worauf muss beim Kauf und Aufstellen eines Spielgeräts geachtet werden?

Jetzt, wo Sie einmal entschieden haben, dass ein Spielgerät in Ihren Garten kommt, gibt es noch ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen sollten. Die haben wir nachfolgend für Sie in einer übersichtlichen Zusammenfassung:

  • Schauen Sie als erstes, wie viel Platz Sie im Garten haben. Eine Schaukel nimmt schnell mal 20 m² in Beschlag und ein ganzes Spielgerät mit doppelter Schaukel rund 40 m². Glücklicherweise haben wir auch Spieltürme, die mehr in die Höhe gehen. Schauen Sie dazu auch bei den Produktspezifikationen.
  • Wie viele Kinder haben Sie und wie viele ihrer Freundinnen und Freunde kommen häufig zum Spielen? Ein großes Spielgerät bietet mehr Kindern Platz und verhindert Streitigkeiten, zum Beispiel wer als erstes an der Reihe ist.
  • Bestellen Sie gleich extra Zubehör mit, damit Sie die Elemente wechseln können und so das Spielgerät für die Kinder spannender machen. Sie tauschen zum Beispiel die Babyschaukel für eine normale Schaukel aus und später für Ringe oder einen Boxball. 
  • Haben Sie viel Sonne im Garten? Dann nehmen Sie ein Spielgerät mit einem Dach oder ein Spielhaus mit Vordach, um Ihre Kinder vor der Sonne zu schützen. 
  • Achten Sie auf die Holzstärke und ob das Holz imprägniert ist oder nicht. So können Sie sehen, ob das Spielgerät für die Nutzung im Freien geeignet ist. Schauen Sie nach dem CE-Gütesiegel. Es gibt an, dass das Spielgerät den festgelegten Vorschriften entspricht. Bei unseren Hausmarken Swingking und Tuindeco ist dies standardmäßig.
  • Bei unbehandelten Spielhäusern und Spieltürmen empfehlen wir vor der Aufstellung eine Behandlung mit 2 Schichten Lasur der Marken Embalan oder Embadecor. 
  • Denken Sie an die Pfostenverankerungen. So sorgen Sie dafür, dass das Spielgerät oder die Schaukel stabil steht, wie wild die Kinder auch spielen. Sorgen Sie bei jedem Pfosten für eine Verankerung. Kontrollieren Sie außerdem die Schraubenbolzen und die Pfostenverankerungen regelmäßig, auf diese Weise sorgen Sie dafür, dass Ihr Spielgerät gesichert bleibt.
  • Wenn Sie sich für einen Spielturm mit einer Rutsche entscheiden, achten Sie auf dessen Länge. Eine kurze Rutsche ist zum Beispiel nicht für ältere Kinder geeignet. Sie haben bei den Spielgeräten von Gadero die Wahl aus Rutschen von 120, 250 und 300 cm.
  • Achten Sie bitte gut darauf, was im Preis inbegriffen ist und was nicht! Bei Gadero.de ist dies alles deutlich angegeben.
  • Ziehen Sie in Betracht, einen Kunstrasen rundum den Spielturm zu legen, er wird nicht beschädigt, wenn Kinder viel darüber laufen.
  • Denken Sie auch an die Sicherheit Ihrer Kinder. Fallschutzmatten (Gummifliesen) dürfen bei einem Spielgerät nicht fehlen. Die schützenden Fallschutzmatten bieten eine stärkere Falldämpfung als Kunstrasen.
  • Schauen Sie sich an, wie einfach die Montage ist. Bei Gadero geben wir für Kunden mit weniger Heimwerkererfahrung u.a. bei den Schaukeln an, welche leichter aufzustellen sind. Haben Sie sich für ein Spielhaus entschieden? Schauen Sie sich nachfolgendes Video für nützliche Montagetipps an.

Houten speeltoestel met schommels en glijbaan

Jetzt haben Sie alle Informationen, um das Spielgerät kaufen zu können, das zu Ihnen passt! Neben unseren gebrauchsfertigen Spielgeräten und Kletteranlagen können Sie natürlich auch selbst eine Schaukel oder ein anderes Spielgerät anfertigen. Schauen Sie dazu auch bei unserem Rundholz und nutzen Sie unseren Heimwerkertipp „Eine Holzschaukel bauen“. Sorgen Sie für eine sichere und stabile Konstruktion, denn Sicherheit steht an erster Stelle. Stellen Sie auch immer sicher, dass die Kinder beaufsichtigt sind, besonders bei Kleinkindern! Beaufsichtigung bedeutet auch, dass Sie nicht die ganze Zeit auf Ihr Handy schauen :-).

Haben Sie Fragen oder Ergänzungen? Dann hinterlassen Sie eine Reaktion oder mailen Sie an info@gadero.de.