11 mrt Überdachungen

Was Sie beim Kauf einer Aluminium Terrassenüberdachung beachten sollten

Sie haben sich nach langer Überlegung dazu entschieden, eine Aluminium Terrassenüberdachung zu kaufen, sind sich aber noch unsicher, für welche Variante Sie sich entscheiden sollen? Kein Problem! In diesem Blogartikel finden Sie alle notwendigen Informationen und zudem noch Tipps, worauf man beim Kauf einer Aluminium Terrassenüberdachung achten sollte.

Inhalt des Blogs:
1. Wichtige Fragen, welche Sie sich im Vorfeld stellen sollten

 

Bevor Sie mit dem Erwerb einer Aluminium Terrassenüberdachung beginnen, sollten Sie sich eine Reihe wichtiger Fragen stellen. So können Sie sicher sein, dass Ihre neue Aluminium Terrassenüberdachung Ihren Wünschen perfekt entspricht. 

Wichtige Fragen, welche Sie sich im Vorfeld stellen sollten, sind:

Wie groß sollte die Terrassenüberdachung sein? 
Die Terrassenüberdachungen in unserem Angebot sind zwischen 3 und 14 Meter breit, sowie 2 und 6 Meter tief. Wie diese bei Ihnen sein sollte, hängt ganz individuell von dem Verwendungszweck ab. Unser Tipp: Wählen Sie die Terrassenüberdachung eher zu groß als zu klein. Bei einer Terrassenüberdachung mit einer Tiefe von 3 Metern kann man beispielsweise schnell platzmäßige Engpässe feststellen, vor allem bei größeren Familienfesten. Haben Sie eine große Familie und oft viele Bekannte oder Freunde zu Besuch? Entscheiden Sie sich dann besser für eine Tiefe von 3,5 Metern. Somit haben Sie immer genug Platz für einen großen Tisch und mehrere Stühlen.

Möchten Sie eine Anbau-Überdachung an Ihrem Haus?
Wenn Sie eine Terrassenüberdachung als Anbau an Ihre Hauswand installieren möchten, ist es ratsam, Ihre Fassade entsprechend zu vermessen und somit die optimale Höhe der Terrassenüberdachung zu ermitteln. Alle Terrassenüberdachungen mit Schrägdächern erfordern zudem eine bestimmte Fassadenhöhe und Neigung von 8 Grad (ca. 12,50%). 

Bevorzugen Sie optimalen Lichteinfall oder ein Dach als Sonnenschutz? 
Aluminium Terrassenüberdachungen haben in der Regel drei verschiedene Arten von Dacheindeckungen: Klares Polycarbonat, milchig-weißes Polycarbonat oder Glas. Ein echtes Glasdach ist die luxuriöseste Wahl und bietet optimalen Lichteinfall, ist aber auch die teuerste sowie schwerste Option. Polycarbonat ist leichter als Glas und bietet somit eine optimale Handhabung und zugleich eine hohe Stabilität. Für eine Terrasse mit hoher Sonneneinstrahlung sind milchig-weiße Polycarbonat Platten ideal geeignet, da diese optimalen Sonnenschutz bieten, jedoch trotzdem noch lichtdurchlässig sind. Allerdings ist diese Variante der Polycarbonat-Platten blickdicht, somit lässt sich hier nicht in den Himmel schauen. In diesem Fall sind hitzebeständige Platten aus klarem Polycarbonat die perfekte Lösung. Sie sorgen dafür, dass es unter Ihre Terrassenüberdachung etwa 4 Grad kühler ist, ermöglichen jedoch einen uneingeschränkten Blick in den Himmel.

Wie hoch ist Ihr Budget? 
Auch mit einem kleineren Budget können Sie sich den Traum einer eigenen Terrassenüberdachung im Garten erfüllen. Sehen Sie die Anschaffung einer Terrassenüberdachung aus Aluminium als Investment an, da diese im Vergleich zu einer Veranda aus Holz die doppelte Haltbarkeit bietet. Das bedeutet, dass die Installationskosten pro Jahr letztendlich auf lange Sicht niedriger sind.

Welche Art von Terrassenüberdachung aus Aluminium passt zu Ihnen? 
Generell können Sie bei Gadero aus vier verschiedenen Varianten von Terrassenüberdachung wählen:

  1. Eine zusätzliche Anbau-Überdachung an Ihrer Hauswand mit einem Schrägdach. Diese Art von Aluminium Terrassenüberdachung ist die beliebteste Wahl und somit auch am weitesten verbreitet. Für weitere Informationen über diese Art von Terrassenüberdachung aus Aluminium, wie z. B. die Easy, Legend und Expert Edition von Gardendreams, sehen Sie sich gerne unseren Blogartikel an; 
  2. Ein Aluminium Gartenzimmer mit geschlossenen Wänden. Die meisten Kunden entscheiden sich bei einem Gartenzimmer für Glasschiebewände, da diese beweglichen Glaswände im Sommer geöffnet und bei schlechten Witterungsverhältnissen (teilweise) geschlossen werden können. Diese Gartenzimmer sind auch mit einer Schiebe- oder Doppeltür erhältlich. Bestseller in diesem Bereich ist unser XL-Modell, welches sich durch ein hochwertige Verarbeitung auszeichnet. Alternativ dazu können Sie sich auch für die günstigere Easy Edition entscheiden, wenn Sie mit einem kleineren Budget arbeiten;
  3. Eine Anbau-Überdachung mit Schiebedach. Jede Schiene kann separat betrieben werden, ideal für die maximale Flexibilität wenn Sie Ihre Überdachung öffnen oder schließen möchten;
  4. Moderne Aluminium Terrassenüberdachung mit einem Flachdach. Diese so genannten Flachdächer bestechen durch eine moderne Optik und sind ideal für eine niedrige Hauswand geeignet, bei der nur wenig Höhe für eine schräge Veranda vorhanden ist. Bei den Flachdächern können Sie sich auch für einen Dachüberstand entscheiden. In diesem Fall ragt die Dachkante leicht über Ihre Stützpfeiler hinaus, welches eine moderne Optik vermittelt. 

Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, wissen Sie, welche Aluminium Terrassenüberdachung sich am besten für Sie eignet. Um Ihnen die finale Wahl zu erleichtern, haben wir nachstehende 4 praktischen Tipps aufgeführt, die Ihnen dabei helfen werden, Ihre ideale Aluminium Terrassenüberdachung zu finden. 

1. Glas
Beachten Sie die Glasstärke: Bei der Verglasung können Sie aus den Stärken 6, 8 und 10 mm wählen. Jedoch sind nur die 10 mm Glasschiebewände abschließbar. Zudem ist der Preis der Verglasung mit steigender Glasstärke höher, was jedoch auch auch ein höheres Level an Stabilität gewährleistet. Wenn Sie eine günstige Verglasung bevorzugen, dann empfehlen wir Ihnen die  6 mm Variante. Diese ist ebenfalls in der Easy-Edition von Gardendreams zu finden. Die Standard-Glasstärke für die Legend und Expert Edition liegt bei 8 mm.

2. Garantie
Die jeweiligen Werksgarantien bei Aluminium Terrassenüberdachungen sind ein guter Indikator für die Qualität des gekauften Produktes. Wir liefern Ihnen erstklassige Terrassenüberdachungen der deutschen Marke Gardendreams mit einer Fabriksgarantie von 10 Jahren auf das Aluminium. Es ist hier jedoch wichtig, dass Sie die Terrassenüberdachung korrekt montieren. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie Ihre Terrassenüberdachung auf einem festen, ebenen Untergrund stellen und stets die Montageanleitung befolgen. 

3. Das Material
Bei Aluminium ist die Stärke der Profile ein guter Indikator für die Stabilität des Materials. So verkaufen wir beispielsweise Pfosten aus 3 mm starkem Aluminium. Optisch unterscheidet sich dies von 2 mm Pfosten kaum, jedoch sparen die 2 mm Pfosten ca. 50% an Material bei der Produktion ein. Dies macht das 3 mm starke Aluminium wesentlich stabiler. Darüber hinaus erhalten Sie die Aluminium Terrassenüberdachung von Gardendreams mit hochwertigen Materialien nach Hause geliefert. So bestehen beispielsweise die oberen Abdeckungen aus Aluminium oder Gummi und für eine optimale Montage erhalten Sie einen Klickrahmen inklusive. 
Auch bei der Auswahl des Materials ist es wichtig zu wissen, dass aus Asien stammendes Aluminium generell minderwertiger ist, als europäisches Material. Um eine optimale Qualität zu gewährleisten arbeitet Gadero hier nur mit europäischen Marken zusammen.

4. Anzahl der Stützpfosten und Breite der Überdachung
Natürlich möchte man ungern, dass viele Stützpfosten den Blick in den eigenen Garten versperren. Achten Sie daher auf die maximale Breite der Veranda. Bei den günstigen und weniger stabilen Überdachungen sind hier mehr Stützpfosten notwendig, um eine hohe Stabilität zu garantieren. Je stabiler die Überdachung, desto weniger Stützpfosten sind also notwendig. Hier sollten Sie jedoch auch beachten, dass mit großen und stabilen Dachflächen auch der Endpreis entsprechend steigt. Bei Gardendreams nimmt die Stabilität der Überdachungen von Modell zu Modell zu, beginnend mit der Easy Edition, dann der Legend Edition, dann der Expert Edition und der Superior Edition, welche das oberklasse Modell ist.

Hat unser Sortiment an Aluminium Terrassenüberdachungen Sie neugierig gemacht? Zusätzlich zu unseren Aluminium Anbau-Überdachungen können Sie sich auch unsere Gartenzimmer aus Aluminium, Aluminium Terrassenüberdachung mit Schiebedächern und Aluminium Terrassenüberdachungen mit Flachdächern ansehen. Sie kennen die Unterschiede zwischen den oben genannten Optionen nicht genau? Dann schauen Sie sich doch den Blogartikel im Gadero Blog an, in welchem die Unterschiede zwischen den jeweiligen Aluminium Terrassenüberdachung erläutert werden.