25 feb Holzarten

Zu erwartende Holzpreise im Jahr 2022

Die neue Gartensaison steht vor der Tür. Sind Sie gespannt auf unsere Prognose hinsichtlich der Preiserhöhungen von Holz im Jahr 2022? Und welche Holzarten wir dieses Jahr in unserem Sortiment haben? Das lesen Sie in unserem Blog.

Wie werden sich die Holzpreise entwickeln?

Wo letztes Jahr auf dem Weltmarkt noch ein Rückgang bei den Holzpreisen zu sehen war, sind diese in der letzten Zeit wieder ziemlich gestiegen. Wir erwarten leider in der nächsten Zeit auch wieder Preiserhöhungen auf dem Weltmarkt. Die Preiserhöhungen sind eine Folge der zunehmenden Nachfrage nach Holz. Das Angebot an geeignetem Gartenholz ist momentan nicht so groß wie die Nachfrage nach Holz.

Längere Lieferzeit von Holzprodukten

Im Frühjahr ist unser Sortiment groß. Die Monate, bevor die Gartensaison beginnt, engagieren wir uns für einen umfangreichen Vorrat an verschiedenen Arten von Holz. Viel Holz, das wir verkaufen, ist europäisches Holz. Wir bieten jedoch auch Holz an, das aus Gebieten außerhalb der Europäischen Union stammt. Dieses Holz ist aufgrund des Transports außerhalb Europas nicht das ganze Jahr über verfügbar. Die Containerpreise steigen, wodurch die Holzpreise ebenfalls steigen. Ipé Holz aus Brasilien und Bangkirai aus Indonesien sind dafür Beispiele. Ab der Hälfte und am Ende der Hochsaison wird deswegen erwartet, dass das Angebot verschiedener Holzarten verringert sein wird.

Lärche Douglasienholz

Diese Holzart wird auf unserer Website auf einen Nenner gebracht. Das Holz besteht aus zwei Teilen: Lärche und Douglasie, die sich sehr ähneln. Diese Nadelholzart eignet sich für Terrassenüberdachungen, aber auch für Sichtschutzzäune, Terrassen oder Möbel. Das Produkt ist zurzeit umfassend vorrätig, es werden allerdings in diesem Jahr aufgrund der Beliebtheit von Holz Engpässe erwartet. Die Preise von Lärche Douglasienholz sind generell hoch, bei Gadero wird das Holz jedoch zu einem äußerst erschwinglichen Preis angeboten.

Red Class Wood

Diese imprägnierte Nadelholzart ist eine angemessene Alternative zu Lärche Douglasienholz. Red Class Wood kann für verschiedene Verwendungszwecke genutzt werden. Das Produkt wird häufig für Überdachungen, Sichtschutzelemente, Pergolen und Terrassen benutzt. Das Holz befindet sich in derselben Dauerhaftigkeitsklasse wie Lärche Douglasienholz, der Preis ist jedoch ein Stück niedriger. Auch die Verfügbarkeit des Produkts ist momentan gut.

Padouk

Diese Hartholzart stammt aus Westafrika. Weil Padouk nicht aus Europa stammt, gibt es nur ein beschränktes Angebot und die Preise sind hoch. Immer mehr Menschen entdecken diese edle, qualitativ hochwertige Holzart und nehmen dieses Holz als Baumaterial für ihre Terrasse, ihren Sichtschutz oder ihre Fassadenverkleidung. Der Vorrat des Holzes ist gegenwärtig umfangreich, das kann sich jedoch in der nächsten Zeit schnell verändern.

Sibirische Lärche

Dieses Holz stammt aus Osteuropa, und zwar aus Russland. Sibirische Lärche eignet sich für Terrassen und Fassadenverkleidungen und befindet sich in der Dauerhaftigkeitsklasse 3. Diese Holzart ist wegen der Kälte viel härter als anderes Nadelholz. Das Holz ist schwer zu bekommen, auch durch die wachsenden Spannungen zwischen Russland und der Europäischen Union. Es wird sich dieses Jahr jedoch stark dafür eingesetzt, einen größtmöglichen Vorrat aufzubauen.

Thermisches Holz

Dieses Jahr setzen wir auch stark auf thermisches Fassadenmaterial wie Ayous. Durch die thermische Dampfbehandlung hat das Holz eine viel längere Lebensdauer. Auch thermisches Eschenholz ist dieses Jahr ein wichtiges Holzprodukt. Dieses Hartholz wird für Terrassen und Fassaden benutzt. Es ist eine Alternative zu tropischem Hartholz wie Ipé. Das thermische Holz für den Außenbereich ist zurzeit ein echter Trend, weil es umweltfreundlich ist und Nadelholz eine längere Lebensdauer verleiht. Darüber hinaus ist das Holz auf unserer Website auch zu attraktiven Preisen erhältlich.

Garapa

Garapa ist gegenwärtig beliebt, weil seine Balance zwischen Preis und Qualität ausgewogen ist. Garapa ist eine gute Alternative zu Bangkirai, denn es hat dieselbe Ausstrahlung (ist allerdings zunächst gelb). Beide Holzarten unterliegen Preiserhöhungen, weil Garapa aus Südamerika und Bangkirai aus Indonesien stammt. In der Hochsaison kann es aufgrund des langen Transports zu Engpässen kommen. Garapa Holz ist für Terrassen und Sichtschutzzäune geeignet und hält jahrelang.

Vorrat an Gartenholz

Dieses Jahr haben wir für die Auftragsbearbeitungen zusätzliche Kapazitäten geschaffen, damit das Holz schnell geliefert werden kann. Wir versuchen außerdem, bei so vielen Produkten wie möglich die genauen Vorratsbestände anzugeben. Dadurch können Sie im Auge behalten, ob noch ein ausreichender Vorrat vorhanden ist und, ob das Produkt gut verkauft wird. Vor allem bei Blockhäusern und gebrauchsfertigen Überdachungen ist dieser Live-Vorrat nützlich, weil diese Produkte häufig schnell verkauft werden.

Folgen Sie uns in unseren sozialen Netzwerken oder melden Sie sich für den Newsletter an, um für den Markt, unsere Aktionen und Angebote auf dem neuesten Stand zu bleiben.