26 nov Tipps

Tipps zur Wahl eines neuen Fußbodens

Möchten Sie einen neuen Fußboden kaufen und schauen sich noch um? Es ist nützlich zu wissen, worauf Sie beim Kauf eines neuen Fußbodens achten müssen wie die Verlegerichtung und die Nutzungsklasse. Für die Wahl eines Fußbodens haben wir eine Reihe von nützlichen Tipps im Überblick.

Die Nutzungsklasse des Fußbodens

Weil es so viele verschiedene Anbieter für Fußböden gibt, ist es von Bedeutung, auf die Nutzungsklasse eines Fußbodens zu achten. Denn diese gibt an, wofür Sie den Boden nutzen können und welche Qualität er hat. Sie möchten natürlich einen guten Fußboden, der etwas vertragen kann und über den Sie sich lange freuen können. Lesen Sie mehr über die Nutzungsklassen von Laminat- und PVC-Böden, damit Sie genau wissen, was Sie erwarten können.

Verlegerichtung

Ein Fußboden kann für einen optischen Effekt sorgen, dabei spielt die Verlegerichtung eine große Rolle. Es ist wichtig, dass Sie auf die Einteilung Ihres Hauses achten und darauf, welche Möglichkeiten es gibt. Haben Sie ein schmales Wohnzimmer und möchten, dass es größer wirkt? Und gelangt über eine der Seiten Licht nach innen? Dann nehmen Sie einen Fußboden mit einem Muster und verlegen Sie diesen in der Breite des Hauses, damit die Spitze des Bodens in Richtung des Lichts weist. Der Raum wirkt dadurch breiter! Kommt das Licht von hinten? Dann entscheiden Sie sich für extra breites Laminat mit einem durchgängigen Muster, damit der Lichteinfall die Breite der Bodendielen zusätzlich betont. Sind Sie an weiteren Verlegerichtungen für einen Fußboden interessiert und was dies aus Ihrem Haus macht? Dann lesen Sie weiter.

Zusätzliche Tipps zur Wahl eines neuen Fußbodens!

Wussten Sie, dass ein Boden mit breiten Dielen oder einem Muster gerade in einem Haus mit einem normalen bis schmalen Raum empfehlenswert ist? Spielen Sie mit dem Lichteinfall und schaffen Sie einen räumlichen Effekt! Weil weniger Bodendielen benutzt werden, sieht die Bodenoberfläche ruhiger aus, wodurch der Raum größer wirkt. Nutzen Sie einen Verlegeservice? Gemeinsam mit dem Parkettleger können Sie überlegen, wie der Boden gelegt werden soll. Möchten Sie den Fußboden selbst verlegen? Legen Sie zuvor fest, wie der Boden liegen soll. Auf diese Weise stellen Sie ein optimales Endergebnis sicher.

Der jetzige Untergrund

Treffen Sie abhängig vom jetzigen Untergrund eine Wahl für den richtigen Boden! Lassen Sie sich dazu ausreichend aufklären! Der Untergrund ist ausschlaggebend für die Qualitätserhaltung und den Wohngenuss. Haben Sie eine Vorliebe für PVC-Böden? Es ist empfehlenswert, einen Fußboden erst ausgleichen zu lassen, dadurch sorgen Sie für einen ebenen und gleichmäßigen Untergrund, auf den ein PVC-Boden geklebt werden kann. Auch für Klick-Böden aus PVC ist dies zu empfehlen. Bevorzugen Sie einen Laminat -Boden? Dann nehmen Sie einen guten und starken Unterboden mit einer hohen Druckfestigkeit. Dies unterstützt die Klickverbindungen der Bodendielen.

Ein alter Unterboden

Haben Sie einen Unterboden aus alten Holzdielen? Dann legen Sie starke Unterboden-Platten darüber! Diese sind ebenfalls bei Gadero erhältlich. Schauen Sie sich das gesamte Sortiment an Unterböden an. Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Empfehlung, welchen Boden Sie am besten für Ihr Haus nehmen können? Und steht Ihre Frage nicht bei den häufig gestellten Fragen zu Fußböden? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit unseren Kundenservice - Experten für Fußböden im Innenbereich auf. Sie können Sie beraten, woraufhin Sie den richtigen Boden für Ihre persönliche Situation wählen können!

Fußbodenheizung in Ihrem Haus

Haben Sie bereits eine Fußbodenheizung in Ihrem Haus oder bekommen Sie demnächst eine? In diesem Fall ist es wichtig, einen Fuß- und Unterboden mit niedrigem Wärmedurchlasswiderstand zu nehmen. Dadurch wird es in Ihrem Haus angenehm warm! Sind Sie daran interessiert, welcher Fußboden für eine Fußbodenheizung geeignet ist? Dann lesen Sie sich alles dazu durch.

Bei Gadero verkaufen wir verschiedene Böden von Marken wie Fesca, Meister, Floer und Quick Step. Es sind zum Beispiel wunderschöne Lamellenparkett-Böden, Laminat-Böden mit unterschiedlichen Mustern wie Fischgrät und zu 100 % wasserdichte PVC-Böden sowohl zum Kleben als auch in der Klick-PVC Ausführung erhältlich. Möchten Sie mehr Blogs lesen? Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Fußböden.

Verpassen Sie nichts mehr von Gadero! Bleiben Sie über die neuesten Trends, Tipps und Aktionen informiert

Bei Gadero ist das Motto eindeutig: Gartengenuss leicht gemacht. Bleiben Sie über unsere Social-Media-Plattformen auf dem neuesten Stand. Schauen Sie sich gern die schönsten stimmungsvollen Fotos auf unser Instagram Seite an, lassen Sie sich auf Pinterest für Ihren Sichtschutz oder Ihre Terrasse inspirieren, entdecken Sie Wissenswertes und Sonderaktionen auf Facebook und abonnieren Sie Gadero TV für Selbstbau-Heimwerkertipps, Produkt-Spotlights und mehr!