10 mrt Neues & Trends

Die 6 Gartentrends für 2021

Im neuen Jahr ist es Zeit, nach vorne zu schauen! Vielleicht sind Sie jetzt schon motiviert, sich im Garten an die Arbeit zu machen, wissen aber noch nicht was Sie tun möchten? Im nachfolgenden Blog fassen wir die 6 Gartentrends für 2021 für Sie zusammen.

Inhalt des Blogs:
1. Organische Formen
2. Umweltfreundlicher Garten
3. Nachhaltiges thermisches Holz
4. Wasserdurchlässige Fliesen
5. Cortenstahl-Beete
6. Wiederverwendung


Was halten Sie von einer schönen Terrasse in organischer Form, einem Gründach oder thermisch modifiziertem Holz für Ihre Fassade? Alles schöne Gartenprojekte, die im neuen Jahr erledigt werden können.

Sind Sie gespannt auf alle Gartentrends für 2021? Dann lesen Sie gerne weiter!

Organische Formen
Geradlinige Formen verschwinden stets häufiger aus den Gärten und machen Platz für mehr organische Formen. Immer mehr Menschen entscheiden sich beispielsweise für eine runde Terrasse. Dadurch erhält Ihre Terrasse eine natürliche und verspielte Form. Ideal, wenn Sie zum Beispiel eine Terrasse in einer reich bewaldeten Umgebung anlegen. Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel einer prachtvollen Terrasse aus Garapa-Hartholz in einer organischen Form.

Organische Terrassenform mit Whirlpool

Terrassen mit einer verspielten Form können Sie aus jeder Holzart machen. Für eine edle Terrasse wählen Sie Hartholz-Terrassendielen aus beispielsweise Ipé oder Padouk Hartholz. Für eine preisgünstige Variante wählen Sie zum Beispiel imprägnierte Terrassendielen. Entdecken Sie unser Sortiment an thermisch modifizierten Terrassendielen für etwas ganz Neues!

Umweltfreundlicher Garten
Schon seit Jahren sehen wir, wie das Grün in den Gärten zunimmt und auch 2021 setzt sich dieser Gartentrend fort. Immer mehr Menschen möchten einen umweltfreundlichen Garten und entdecken die Möglichkeiten. Ein Gründach ist beispielsweise eine äußerst umweltfreundliche Wahl. Und ein Sedumdach ist nicht nur gut für die Natur, Sie haben selbst auch viel Freude daran. 

Sedumdächer und begrünte Dächer

Beim Thema „mehr Grün im Garten“ entscheiden sich viele unserer Kunden auch für Beet-Pakete, passend zu ihrem grünen Dach. Bei Gadero finden Sie viele verschiedene Beet-Pakete, damit Sie Ihre Beetbepflanzung und Ihr Sedumdach gut aufeinander abstimmen können. Außerdem finden Sie viele Bodendecker in unserem Sortiment, so wirken Sie auf eine ökologisch verantwortungsvolle Weise Unkraut in Ihrem Beet gegen.

Nachhaltiges thermisches Holz
Viele Menschen haben sich letztes Jahr in ihren Gärten an die Arbeit gemacht und das ist an den Holzvorräten zu sehen. Beliebte Holzarten wie Lärche Douglasienholz und Fichte sind im Moment knapp und steigen deswegen im Preis. Zeit also, sich auf die Suche nach einer Alternative zu machen! Wenn Sie eine nachhaltige Option möchten, dann wählen Sie thermisch modifiziertes Holz. In allen beliebten Kategorien, wie Terrassen, Sichtschutz und Fassadenverkleidung sind geeignete Produkte aus Thermoholz zu finden. Preiswerte Optionen sind aus Kiefer- oder Fichtenholz, für edlere Varianten wählen Sie Thermo Fraké oder Ayous.

Thermisch modifiziertes Ayous Holz für die Fassade

Entdecken Sie auch die eleganten Terrassendielen aus Thermo-Eschenholz. Sind Sie doch eher ein Fan von Lärche Douglasienholz? Dann nehmen Sie Red Class Holz. Red Class Holz ist eine imprägnierte Nadelholzart mit den äußeren Merkmalen des Lärche Douglasienholzes, ohne die negativen Eigenschaften. Mit Red Class Holz holen Sie sich die nachhaltige Alternative zu Lärche Douglasienholz nach Hause. Zugleich kaufen Sie eine Holzart, die formfest ist und bei der wenig Risiko des Schwindens und Ausdehnens besteht.

Wasserdurchlässige Fliesen
Wasserdurchlässige Steine in der Einfahrt, Regenwasser in Infiltrationsbehältern auffangen oder für spätere Bewässerung des Gartens aufbewahren, sind ebenfalls Trends, die nicht aufzuhalten sind. Wasserdurchlässige Pflasterung verhindert Probleme mit zu viel Wasser bei Gartenwegen, Grundstücken und Einfahrten. Mit diesen wasserdurchlässigen Fliesen versinkt das Regenwasser in der Erde und das Grundwasser bleibt auf Niveau. Dank des schnellen Abflusses des Wassers entsteht keine Pfützenbildung in Ihrem Garten. Denn seien Sie ehrlich, das möchten Sie doch auch?

Schwarzer Basalt und Splitt

Cortenstahl-Beete
Cortenstahl-Beetabgrenzungen, um Beete wieder etwas runder zu gestalten sind auch hot. Die geradlinigen Beeteinfassungen aus Mauerelementen haben die längste Zeit hinter sich. Cortenstahl führt den Trend der organischen Formen im Jahr 2021 fort. Der charakteristische Cortenstahl ist eine nachhaltige Stahlsorte, bei der die wunderschöne Farbe nach einigen Wochen zum Vorschein kommt. Der große Vorteil des starken Cortenstahls ist, dass Sie ihn nicht behandeln oder pflegen müssen. Perfekt also für die Gestaltung eines Beets mit organischen Formen. 

Cortenstahl Beeteinsatz

Unzählig viele Vorteile, das ist auch der Grund, warum er 2021 ein Trend ist. 

Wiederverwendung und nachschleifen
Mit einem Clips-System schaffen Sie eine prachtvolle Terrasse, einen schönen Sichtschutz oder eine hübsche Fassade, ohne auch nur eine Schraube in Sichtweite. Nicht nur, dass es sehr schön aussieht, Sie leisten auch noch einen Beitrag zur Umwelt. Mit Clips sorgen Sie dafür, dass die Dielen vollständig wiederzuverwenden oder nachzuschleifen sind. Wenn Sie nach 20 Jahren einen Holzboden austauschen, können Sie derartige Clips ohne Schraublöcher einfach demontieren. Entsprechende Montage und Lüftung sind allerdings für die Wiederverwendung der Terrassendielen eine Notwendigkeit. Es wird Sie überraschen, wie neu eine Diele aussieht, wenn Sie nach der Demontage nur 2 mm rundherum abschleifen. Wir empfehlen die Verwendung von Dielen mit Clips deswegen sehr und sehen dies als Trend in einer Zeit, in der Nachhaltigkeit noch mehr Bedeutung bekommt.

Terrassendielen mit Clips